buchreport

Branchenprimus im Boot

Erfolgsmeldung aus Frankfurt: Die Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH (MVB) hat die Verlagsgruppe Springer Science+Business Media (Nummer 1 im buchreport-Ranking Die 100 größten Verlage) für ihre Branchenplattform Libreka gewonnen. Springer will künftig die Inhalte von vorerst 24.000 Buchtiteln über die Branchenplattform elektronisch zugänglich machen.

„Wir freuen uns, dass mit Springer einer der bedeutendsten wissenschaftlichen Verlage Partner von libreka! ist“, erklärt MVB-Geschäftsführer Ronald Schild. Das Projekt gewinne „weiter deutlich an Gewicht – sowohl im Bereich der aktuellen belletristischen Literatur als auch im Fachbuchbereich.“

Für Springer erklärt Olaf Ernst, President, eProduct Management & Innovation: „In dem wir unsere Titel zusätzlich zur verlagseigenen Plattform bei Libreka einstellen, sorgen wir für eine maximale Reichweite“, sagt bei Springer.

Über 58.000 Buchtitel sind nach MVB-Angaben bisher in Libreka online durchsuchbar. Mehr als 850 Verlage haben bisher einen Nutzungsvertrag unterzeichnet.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Branchenprimus im Boot"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller