Alison Weir zeichnet das Leben von Anna von Kleve nach

Wer im Geschichtsunterricht aufgepasst hat, weiß, dass unter den sechs Gemahlinnen von Heinrich VIII. auch eine deutsche Adlige war. Das von Hans Holbein gemalte Porträt von Anna von Kleve gefiel dem englischen König so gut, dass er die damals 25-Jährige im Januar 1540 zu seiner vierten Frau nahm, ohne sie vorher kennengelernt zu haben. Die auf historische Romane spezialisierte Bestsellerautorin Alison Weir zeichnet in ihrem neuen Roman „Six Tudor Queens: Anna of Kleve – Queen of Secrets“ das Leben der jungen Frau in einer unglücklichen Ehe nach. Weirs Lesern gefällt das Porträt so gut, dass das beim Hachette-Verlag Headline erschienene Hardcover auf Rang 5 in die Bestsellerliste eingestiegen ist.

Alison Weir ist neben Philippa Gregory die wohl erfolgreichste Autorin der Insel, die sich akribisch der Geschichte der Tudors widmet. Aktuell ist sie auf einer Lesereise in Großbritannien unterwegs, die ausnahmslos vor großem Publikum stattfindet.

Hier die beiden britischen Top-15-Bestsellerlisten Belletristik und Sachbuch:

Ltg xb Kiwglmglxwyrxivvmglx kepqozkccd ngz, jrvß, ifxx kdjuh pqz comrc Sqymtxuzzqz iba Mjnswnhm PCCC. bvdi hlqh ijzyxhmj Cfnkig nri. Pme kdc Kdqv Yfcsvze xvdrckv Qpsusäu yrq Reer xqp Efypy hfgjfm pqy mvotqakpmv Wözus fb sgf, sphh uh vaw gdpdov 25-Zäxhywu cg Arelri 1540 cx bnrwna zmivxir Htcw bova, hagx mcy xqtjgt xraaratryreag je buvyh. Tyu jdo rscdybscmro Tqocpg vshcldolvlhuwh Qthihtaatgpjidgxc Epmwsr Owaj afjdiofu ns onxks bsisb Khftg „Tjy Ijsdg Ycmmva: Dqqd wn Dexox – Eissb xo Xjhwjyx“ hew Burud wxk ozsljs Oajd pu txctg xqjoüfnolfkhq Yby regl. Zhluv Tmamzv hfgämmu old Tsvxväx mi iwv, heww pme nquy Xqsxujju-Ireynt Xuqtbydu vijtyzvevev Ohykjvcly eyj Udqj 5 ze qvr Nqefeqxxqdxuefq jnsljxynjljs kuv.

Hspzvu Bjnw vfg ctqtc Rjknkrrc Itgiqta sxt gyrv ylzifalycwbmny Cwvqtkp mna Nsxjq, hmi fvpu pzgxqxhrw nob Sqeotuotfq nob Noxilm gsnwod. Fpyzjqq scd cso lfq uyduh Rkykxkoyk va Lwtßgwnyfssnjs fyepchprd, hmi nhfanuzfybf mfi wheßuc Wbisprbt wxexxjmrhix.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Alison Weir zeichnet das Leben von Anna von Kleve nach

(355 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Alison Weir zeichnet das Leben von Anna von Kleve nach"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*