buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

14. Jahrestreffen der Jungen Verlags- und Medienmenschen e.V.

14. Jahrestreffen der Jungen Verlags- und Medienmenschen e.V.

Unter dem Motto „Next Stop: Future!“ fand das 14. Jahrestreffen der Jungen Verlags- und Medienmenschen in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge in digitaler Form statt. Rund 70 Teilnehmer:innen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich am 09. Juli 2022 direkt aus den heimischen Wohnzimmern dazugeschaltet.

Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung stand neben einem Rückblick der Vereinsarbeit auch die Neugründung der Städtegruppe Ravensburg und die Reaktivierung der Städtegruppe Zürich. Zudem soll in ein neues Newsletter- Programm investiert werden, um Mitglieder und Interessierte besser über Veranstaltungen informieren zu können. Auch wurde über Mitgliedergewinnung und mögliche neue Kooperationen diskutiert.

Die Arbeits- und Städtegruppen waren im letzten Jahr sehr aktiv, neben digitalen Stammtischen, gab es vermehrt auch wieder Treffen vor Ort. U.a. ist der überregionale Buchclub „Book Bites“ der Städtegruppe Stuttgart bei den Mitgliedern äußerst beliebt. Die AG Young Professionals hat erfolgreich ein Lean Coffee Format eingeführt, sowie einen Sachbuchclub gestartet. Auch wurde der JVM Podcast
„Medien Picknick“ vorgestellt, die Pilotfolge wird in Kürze online gehen. Das Mentoringprogramm ist im Juni bereits in die dritte Runde gestartet und auch die Planungen für den vierten Weiterbildungstag am 12. November 2022 nehmen immer mehr Formen an.

Nach einer Yogasession von Yogalehrerin Caterina Jochmann, war der Nachmittag des Jahrestreffens der Weiterbildung und dem Netzwerken gewidmet. Die Keynote „Kofferpacken für die Zukunft“ von Carsten Schwab stimmte die Teilnehmer:innen ein und gab die Richtung vor. Der Branchennachwuchs und die Young Professionals konnten im Anschluss in Webinaren zu Sustainable Publishing mit Tobias Ott, Cybersecurity & Phishing mit Kai Dorner, Digitalisierung als Chance in der Krise mit Tobias Schott und Amelie Laufer, aktuelle Herausforderungen für Verlage mit Dr. Anuschka Albertz und Gründen – Mut zum Schritt in die Selbstständigkeit mit Britta Fietzke viele Einblicke und Erkenntnisse gewinnen.

Abgerundet wurde der Abend mit dem Online Escape Room „Das Buch des Totengräbers“ und einem Ausklang in Zoom, in dem noch viel über die besuchten Webinare debattiert wurde.

Das diesjährige Jahrestreffen wurde wieder von zahlreichen Unternehmen aus der Buch- und Medienbranchen unterstützt und zeigt, wie vielfältig die Kooperationen des Vereins sich in den letzten Jahren entwickelt haben. So bedanken sich die Jungen Verlags- und Medienmenschen besonders bei Haufe Group, Pondus Verlagssoftware, Verlagsgruppe Droemer Knauer, S. Fischer Verlage, Rowohlt Verlag, Kiepenheuer & Witsch, Argon Hörbuch und Leander Wattig. Außerdem bei dem Börsenblatt, Mediacampus Frankfurt und Bookwire, die uns wieder digitale Webinarräume zur Verfügung gestellt haben.

2023 wird das Jahrestreffen wieder persönlich stattfinden, Veranstaltungsort ist München.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "14. Jahrestreffen der Jungen Verlags- und Medienmenschen e.V."

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Garmus, Bonnie
Piper
2
Gerritsen, Tess
Limes
3
Allende, Isabel
Suhrkamp
4
Leky, Mariana
Dumont
5
Abel, Susanne
DTV
01.08.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare

größte Buchhandlungen