Laterpay 2,50 €

PLUS

Mit mehr Druck zum »Deal«?

Horst Hippler scheidet mit leeren Händen: Die Verhandlungen des HRK-Präsidenten mit den großen Wissenschaftsverlagen über einen neuen „Deal“ kommen weiterhin nicht entscheidend voran. Die einfache Erklärung liegt im Preis. Aber das ist vielleicht ein bisschen billig. … mehr


PLUS

Knapp 2% Plus im Juni, aber das Halbjahr bleibt im Minus

Nach zwei heftigen Minus-Monaten hat der deutsche Buchhandel im Juni wieder ein Umsatzplus erzielt. Die zusätzlichen Verkaufstage hatten allerdings mehr erwarten lassen. Zu den Umsatztreibern gehört auch ein “Fundstück” aus dem Kinderbuchsegment. … mehr



Große Festivals und zahlreiche Einzelschauen
PLUS

Große Festivals und zahlreiche Einzelschauen

buchreport stellt die Ausstellungshöhepunkte im 2. Halbjahr vor. Drei Großschauen wie die 10. Biennale für zeitgenössische Kunst (Foto) laden nach Berlin, in das Ruhrgebiet und nach Hamburg ein. In Berlin macht Buchhändlerin Sabeth Vilmar Fläche für das Kunstbuch frei. … mehr


»Dank MeToo könnte sich etwas ändern«
PLUS

»Dank MeToo könnte sich etwas ändern«

Im Herbst 2017 wurde in Hollywood der Hashtag #metoo geprägt. Er steht für eine neue Debatte um Missbrauch und Benachteiligung von Frauen. Deutsche Verlage bedienen das Thema (nicht nur) mit passenden Streitschriften. … mehr



»Wir schaffen keine Nähe mehr zum Buch«
PLUS

»Wir schaffen keine Nähe mehr zum Buch«

Die Medienkonkurrenz ist in aller Munde, das Buch lebt im Schatten: Readbox-CEO Ralf Biesemeier bescheinigt der Branche ein Imageproblem. Er fordert mehr Mut, Marketingkompetenz und die konsequente Ausrichtung am Kunden. … mehr