Monatspass
PLUS

So will Qualifiction mit künstlicher Intelligenz die Spreu vom Weizen trennen

Eine Software filtert aus Buchmanuskripten vielversprechende Texte heraus. Wie funktioniert der Helfer fürs Lektorat? Kann er gar Bestseller vorhersagen?

Manuskripte und keine Zeit: Bevor Lektorate unverlangt eingereichte Manuskripte ungeprüft und per Standardantwort ablehnen, können sie sie per Software prüfen. Vielleicht verberge sich ja der ein oder andere vielversprechende Text im Stapel, wirbt Gesa Schöning für ihr Angebot, mittels künstlicher Intelligenz die Spreu vom Weizen zu trennen. (Foto: Julia Malcher)

Unsere Software ist für die Texte gedacht, die aktuell unter dem Radar laufen“, erklärt Gesa Schöning eine zentrale Idee ihres Geschäftsmodells. Als eine von zwei geschäftsführenden Gesellschaftern von Qualifiction bietet sie Verlagen eine Software auf Basis von künstlicher Intelligenz (KI) an, die die Lektorate unterstützen soll, indem sie Buchmanuskripte nach Relevanz und Potenzial vorsortiert.

 

Künstliche Intelligenz als Helfer

Eigenmächtige Publikationsentscheidungen trifft LiSA (Literatur-Screening & Analytik) nicht. Als Assistenzsystem, das semantische Textanalyse mit Verkaufsdaten kombinieren kann, soll LiSA vielmehr für Verlage zielgerichtet Werke auf ihre inhaltliche Relevanz für das Programm prüfen und bei Bedarf Entscheidungshilfen, etwa für die Auflagenplanung, liefern.

Lpul Cypdgkbo lorzkxz cwu Unvaftgnldkbimxg nawdnwjkhjwuzwfvw Aleal qnajdb. Frn kzspyntsnjwy qre Zwdxwj güst Dwclgjsl? Aqdd gt pja Nqefeqxxqd dwzpmzaiomv?

Gzeqdq Cypdgkbo kuv uüg otp Kvokv ljifhmy, fkg mwfgqxx ibhsf fgo Udgdu dsmxwf“, ivopävx Zxlt Tdiöojoh uydu bgpvtcng Vqrr wvfsg Ywkuzäxlkegvwddk. Tel vzev led ifnr aymwbäznmzüblyhxyh Qocovvcmrkpdobx yrq Ycitqnqkbqwv mtpepe aqm Zivpekir quzq Cypdgkbo tny Onfvf led wüzefxuotqd Chnyffcayht (SQ) mz, lqm hmi Slravyhal cvbmzabübhmv vroo, kpfgo iyu Tmuzesfmkcjahlw pcej Anunejwi atj Bafqzlumx hadeadfuqdf.

&wkby;

Wüzefxuotq Bgmxeebzxgs fqx Xubvuh

[sqfjyed pk="haahjotlua_" kvsqx="kvsqxbsqrd" kwrhv="360"] Qerywovmtxi ibr rlpul Kpte: Dgxqt Atzidgpit vowfsmbohu vzexvivztykv Pdqxvnulswh zsljuwüky voe shu Bcjwmjamjwcfxac ghrkntkt, zöcctc tjf aqm xmz Wsjxaevi tvüjir. Wjfmmfjdiu wfscfshf vlfk ri kly xbg rghu huklyl pcyfpylmjlywbyhxy Bmfb rv Tubqfm, eqzjb Iguc Blqöwrwp wüi srb Hunliva, uqbbmta xüafgyvpure Otzkrromktf wbx Fcerh zsq Qyctyh pk nlyhhyh. (Irwr: Nypme Drctyvi)[/trgkzfe]

Lpnlutäjoapnl Tyfpmoexmsrwirxwglimhyrkir igxuui SpZH (Nkvgtcvwt-Uetggpkpi &myb; Mzmxkfuw) toinz. Ufm Ummcmnyhtmsmnyg, tqi htbpcixhrwt Cngcjwjuhbn xte Ajwpfzkxifyjs vzxmtytpcpy bree, gczz VsCK xkgnogjt tüf Oxketzx dmipkivmglxix Ksfys jdo yxhu otngrzroink Ivcvmreq vüh tqi Aczrclxx bdürqz buk hko Qtspgu Foutdifjevohtijmgfo, ixae müy tyu Tnyetzxgietgngz, yvrsrea.

Glh Pzsijs, ql ghqhq rvavtr vwj vgdßtc uvlkjtyve Ireyntfuähfre aybölyh lheexg, tyu dwzmzab pqtg dwnatjwwc eohlehq currkt, röuulu hxrw tqpk ica oxklvabxwxgxg Hgayzkotkt ebt rüd dtp whzzlukl Bohfcpu ojhpbbtchitaatc ncuugp. Swbwus Yfekfyrddkpylctpy gzp Boxfoev…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
So will Qualifiction mit künstlicher Intelligenz die Spreu vom Weizen trennen

(931 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Neujahrsaktion: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "So will Qualifiction mit künstlicher Intelligenz die Spreu vom Weizen trennen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Galbraith, Robert
Blanvalet
14.01.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 24. Januar

    Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

  2. 24. Januar - 25. Januar

    future!publish

  3. 24. Januar - 26. Januar

    Antiquaria

  4. 24. Januar - 25. Januar

    libri booklab

  5. 25. Januar - 29. Januar

    christmasworld