Seeseiten Buchhandlung: Think big!

Der Österreichische Buchhandlungspreis ist 2018 zum zweiten Mal vergeben worden und soll – ähnlich wie sein deutsches Pendant – Arbeit und Verdienste der inhabergeführten Sortimente hervorheben. buchreport.de stellt die fünf aktuellen Preisträger vor. In dieser Folge: die Seeseiten Buchhandlung in Wien.


Bettina Wagner und Johannes Kößler (Foto: Daniel Eggerstorfer)

Seeseiten Buchhandlung

Inhaber: Bettina Wagner & Johannes Kößler

Janis Joplin-Promenade 6/5/EG/Top 1, 1220 Wien

www.seeseiten.at

Auszug aus der Jurybegründung: „Wer Bettina Wagner und Johannes Kößler persönlich begegnet, versteht sofort, warum diese beiden Geschäftspartner Erfolg haben: Soviel Begeisterung für das Buch und das Lesen, Spontaneität für neue Planungen und Offenheit für neue Ideen erlebt man selten und das bestätigt sich vor Ort. 2015 gegründet in einer Gegend Wiens, die nicht zu den kulturell begnadeten gehört, ist ihre Buchhandlung zu einem Dreh-und Angelpunkt in der Seestadt Aspern geworden, für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien. Sie haben das Buch und das Lesen in der Seestadt zu einem gesuchten und begehrten Erlebnis gemacht. Autorenlesungen, originelle Bücherfeste ziehen Menschen an und machen sie zu Leserinnen und Lesern.“


Was zeichnet Ihr Unternehmenskonzept aus und wo liegen die besonderen Stärken Ihrer Buchhandlung? 

Die Seeseiten Buchhandlung war von Eröffnung an als Wohlfühlbuchhandlung, als Treffpunkt und Lese-Nahversorger gedacht. Unsere Stärken sind das, was uns besonders Spaß macht, Beratung, Lesen und gemütliche, interessante, spannende und unterhaltsame Veranstaltungen.

Was versprechen Sie sich von dem Preis als Marketinginstrument?

Natürlich Presseaufmerksamkeit, schon jetzt trudeln die Glückwünsche und Anfragen ein und natürlich ein herrlicher Anlass mit unseren Kundinnen und Kunden das Lesen noch mehr zu feiern, als wir es ohnehin schon jeden Tag tun.

Was machen Sie mit dem Preisgeld?

Wir investieren in Veranstaltungen, in Marketing und natürlich in die Einrichtung der Buchhandlung. In Kürze nehmen wir auch einen Lehrling in unser Team auf.

Was ist die größte Herausforderung, vor der Sie als Buchhändler stehen?

Die größte Herausforderung für uns ist, den Umsatz jährlich zu steigern, obwohl die Buchpreise noch immer zu niedrig sind. Das bedeutet auch, neue Produkte finden, die zu uns passen und auch unsere Kunden mögen. Außerdem verbessern wir ständig unsere Qualität als Verkäufer, besuchen Seminare und investieren in Fortbildungen. Genauso wichtig ist unsere Eventplanung – da haben wir noch ganz viele Ideen, die wir mit dem Preisgeld eher als gedacht verwirklichen können – think big!

Seeseiten Buchhandlung (Foto: Jennifer Krenn)

Der Österreichische Buchhandlungspreis

Beim Österreichischen Buchhandlungspreis, der 2017 erstmals vergeben wurde, erhalten fünf unabhängige Buchhandlungen je 10.000 Euro Preisgeld, das offen als Stütze gegen den Online-Handel verteilt wird. Die Buchhandlungen seien „herausragende Beispiele dafür, wie unterschiedliche kundenorientierte Konzepte auch in Zeiten von internationalen Internetriesen entgegenhalten können: mit modernen Ideen und persönlichem Profil“, lobte Benedikt Föger, Präsident des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels, bei der Premiere. Der Verband vergibt den Preis gemeinsam mit dem Bundeskanzleramt.

Ähnlich wie das deutsche Pendant soll die Auszeichnung als beste Buchhandlung des Jahres die Buchhandlungen als Kultur- und Begegnungsorte würdigen und ein Schlaglicht auf die unabhängige Buchhandelslandschaft werfen. Neben dem Preisgeld erhalten die prämierten Buchhandlungen ein Gütesiegel mit dem sie dauerhaft für sich werden können. Ausgezeichnet werden inhabergeführte Buchhandlungen, die

  • literarisch ausgerichtete Sortimente pflegen
  • ein kulturelles Veranstaltungsprogramm bieten
  • innovative Geschäftsmodelle verfolgen
  • Lese- und Literaturförderung betreiben.

Die Preisträger 2018:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Seeseiten Buchhandlung: Think big!"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn die Blockchain die Aborechnungen zahlt…  …mehr
  • Wie Sie die Dokumentationspflichten der DSGVO richtig umsetzen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Murakami, Haruki
    DuMont
    2
    Paluten; Kern, Klaas
    Community Editions
    3
    Schirach, Ferdinand
    Luchterhand
    5
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    23.04.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten