Das ist das »allerschönste« der schönen Bücher

„A.R. Penck. Rites de passage“ (Foto: Christopher Puttins)

Der im Verlag der Buchhandlung Walther König erschienene Bildband „A.R. Penck. Rites de passage“ ist als das schönste deutsche Buch 2017 ausgezeichnet worden. Dieser „Preis der Stiftung Buchkunst“ ist mit 10.000 Euro dotiert.

„Gewonnen hat auch diesmal wieder nicht das teuerste oder das dickste oder das opulenteste Buch, sondern das gestalterisch und insgesamt allerschönste“, sagte Schriftsteller und „Titanic“-Herausgeber Oliver Maria Schmitt in seiner Laudatio. Gestaltet wurde das Siegerbuch vom Designbüro SpMillot (Paris).

Der Verlag der Buchhandlung Walther König hat sich damit im zweiten Jahr in Folge gegen die Konkurrenz durchgesetzt: 2016 erhielt er die Auszeichnung für das schönste Buch des Jahres für den „Architekturführer Köln“ (Gestaltung: Designbüro Großgestalten, Köln).

In diesem Jahr waren mit 727 Titeln etwas weniger Titel als im Vorjahr (2016: 788) ins Rennen gegangen. Im Sommer waren bereits aus allen Bewerbertiteln die 25 schönsten deutschen Bücher gekürt worden, aus denen eine Sonderjury jetzt das schönste Buch des Jahres ausgewählt hat.

„A.R. Penck. Rites de passage“ (Foto: Christopher Puttins)

Der mit jeweils 2000 Euro dotierte „Förderpreis für junge Buchgestaltung“ ging an:

  • Dona Abboud („Out of Syria, inside Facebook“)
  • Sarah Käsmayr („Kleine Satelliten“)
  • Stefan Gunnesch („dazwischen“)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das ist das »allerschönste« der schönen Bücher"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten