»Das Lebende Buch« vereint Print, Bewegtbild und Ton

In der Welt von Zauberschüler Harry Potter stehen Fotomotive nicht still. Warum sollten sie auch den ganzen Tag im Bild herumhängen, entgegnete Freund Ron einst dem erstaunten Neuling Harry, nachdem sich ein Abbild von Schulleiter Albus Dumbledore einfach aus dem Staub gemacht hatte. Das Bild oben zeigt ein Fahndungsplakat von Sirius Black aus der Verfilmung des dritten Bandes „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ (Foto: Warner Bros. France).

Die Buchbranche ist größtenteils eine Branche von Haptikern. Auch viele Kunden mögen das Gefühl des Berührens und Blätterns nicht missen. Für sie – aber nicht nur für sie – hat eine deutsche Werbeagentur ein neues Marketing-Instrument geschaffen: „Das Lebende Buch“.

Das „Lebende Buch“ ist eine multimediale Installation, die Buch und Film miteinander verbindet. Wichtigste Komponente ist ein gebundenes, gedrucktes Buch in Großformat. Abmessungen bis zu 133 x 83 Zentimeter und eine beliebige Seitenzahl sind möglich. Der Leser kann die Seiten umblättern und so unmittelbar bestimmen, wo er sich innerhalb des Mediums befindet. Um so überraschender ist es, wenn das Buch zum Leben erwacht und sich etwa Personen über die Seiten bewegen und den Betrachter direkt ansprechen.

Welche Technologie sich hinter dem Wechselspiel aus Print, Film und Ton verbirgt und das „Lebende Buch“ in Aktion zeigt ein Video auf pubiz.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Das Lebende Buch« vereint Print, Bewegtbild und Ton"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018