Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Monatspass

Bastei Lübbe strukturiert den Bereich Rätsel und Romanhefte neu

Oliver Leimann

Mueller_Ute_2016_2c-Dittmar-Mueller_200.jpg

Ute Müller (Foto: Dittmar Müller)

Die beiden bisher getrennt geführten Abteilungen Rätsel und Romanhefte im Kölner Verlag Bastei Lübbe werden zum Jahresbeginn zusammengelegt. Leiter des neuen Bereiches wird Oliver Leimann.

Leimann ist seit seiner Ausbildung bei Bastei Lübbe tätig. Er durchlief Stationen im Taschenbuchvertrieb und Marketing. Zuletzt war er als Leiter für den Bereich Rätsel verantwortlich.

Der bisherige Verlagsleiter für den Bereich Romanhefte, Dr. Florian Marzin, verabschiedete sich zum Jahreswechsel in den Ruhestand.

 Ute Müller, die seit vielen Jahren als Ressortleiterin den Bereich der romantischen Romane verantwortet, wird in der neuen Konstellation Programmleiterin Romane. Sie wird sowohl die romantischen Romane wie auch den Spannungsbereich verantworten und an Oliver Leimann berichten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bastei Lübbe strukturiert den Bereich Rätsel und Romanhefte neu"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Boyle, T.C.
Hanser
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Houellebecq, Michel
DuMont
4
Neuhaus
Ullstein
5
Würger, Takis
Hanser
11.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. Februar - 17. Februar

    Internationale Buchmesse Taipeh

  2. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  3. 20. Februar - 21. Februar

    Jahrestagung Nordbuch

  4. 12. März

    HR Future Day

  5. 12. März - 14. März

    London Book Fair