PLUS

Rennen um die Spitze der Grande Nation

Nachdem François Hollande eine erneute Kandidatur ausgeschlossen hat, nimmt das Interesse an seiner Figur entsprechend ab. Der Band der beiden Journalisten Fabrice Lhomme und Gérard Davet „Un président ne devrait pas dire ça“ (Stock) sinkt von der 1 auf Platz 3. Der Titel hatte für Aufsehen gesorgt, da Hollande in diesem viele Details aus Privatleben und Präsidentschaft preisgegeben hatte. Die Auflage erreicht 85.000 Exemplare.

Das programmatische Buch des Präsidentschaftskandidaten François Fillon steigt hingegen neu auf Platz 2 ein. Sein Titel „Vaincre le totalitarisme islamique“ (Albin Michel) wurde seit Erscheinen mehrfach nachgedruckt und liegt jetzt bei 70.000 Exemplaren.

Der erste Platz ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rennen um die Spitze der Grande Nation"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 17. November

      Bundesweiter Vorlesetag

    3. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis