PLUS

Roger-Willemsen-Buch steigt neu auf Platz 11 ein

Roger Willemsen hat es mit seinen Büchern schon oft auf die Bestsellerliste geschafft, seine belletristischen Werke, vor allem aber seine Sachbuchtitel rangierten hoch und dauerhaft auf den verschiedenen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

Sein letztes Buch, geplant für Herbst 2016, konnte der im Februar verstorbene Vielschreiber allerdings nicht mehr verfassen: In „Wer wir waren“ wollte Willemsen aus der Perspektive der Zukunft die Gegenwart betrachten und auf die Fehler hinweisen, die wir dabei sind zu begehen. Ein gleichnamiger, 64 Seiten schmaler Band, den sein Verlag S. Fischer jetzt mit Herausgeberin Insa Wilke (sie hat auch den Band „Der leidenschaftliche Zeitgenosse“ zu Willemsens Werk herausgegeben) veröffentlicht ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Roger-Willemsen-Buch steigt neu auf Platz 11 ein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr
  • Warum Projekte scheitern und wie sie gelingen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse