Herbert Fleissner ist tot

Die Familie Fleissner und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verlage LangenMüller Herbig Nymphenburger Terra Magica, Amalthea, Kosmos und Belser trauern um Herbert Fleissner. Der Alt-Verleger und ehemalige Gesellschafter des Kosmos Verlags verstarb am 25. November im Alter von 88 Jahren in München.

Fleissner gründete 1952 in München einen Buchversand und einen literarischen Verlag. Später baute er die Verlagsgruppe LangenMüller Herbig Nymphenburger Terra Magica auf. Als Verleger von Autoren wie Ephraim Kishon, Stefanie Zweig sowie den Literaturnobelpreisträgern Alexander Solschenizyn und Selma Lagerlöf prägte er über viele Jahre die Buchbranche.

Fleissner bot Autoren unterschiedlichster Couleur eine verlegerische Plattform, darunter Willy Brandt, Erich Mende, Ernst Nolte, Simon Wiesenthal und Elie Wiesel. Für sein verlegerisches Wirken erhielt er zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Herbert Fleissner ist tot"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Was Firmen beachten müssen, die ihre Analytics-Daten selbst hosten wollen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Slaughter, Karin
    HarperCollins
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Korn, Carmen
    Kindler
    14.08.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. August - 26. August

      Gamescom

    2. 23. August - 27. August

      Buchmesse Peking

    3. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover

    4. 31. August - 10. September

      Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    5. 5. September

      Libri Gründerworkshop