Bis heute engagiert

1966 wurde der Peter Hammer Verlag von Hermann Schulz und dem späteren Bundespräsidenten Johannes Rau gegründet. Die „taz“ porträtiert den unabhängigen Verlag.

Viele Baustellen liegen auf dem Weg zum Wuppertaler Peter Hammer Verlag, beschreibt Du Pham in der „taz“. Während die Ausrichtung des Verlags von Anbeginn sehr politisch war, nimmt heute das Kinder- und Jugendbuch eine entscheidende Stellung ein und macht die Hälfte des Programms aus. Die andere Hälfte wird weiterhin mit Politik, Belletristik und Sachbuch bestritten.

Den Auftakt für die Ausweitung aufs Kinderbuch gab der „Kleine Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“. Die Neuausrichtung ermöglicht es dem Verlag heute, auch schwerer verkäufliche Titel aus Afrika und Lateinamerika zu veröffentlichen.

Verlegerin Monika Bilstein arbeitet seit 1987 im Verlag, 2001 hat sie die Verlagsleitung übernommen. Drei feste Mitarbeiterinnen sind im Verlag angestellt. 2009 erhielt der Peter Hammer Verlag für sein engagiertes Programm den Kurt-Wolff-Preis.

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bis heute engagiert"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften