Manufactum trifft Ikea

Nach Jahren guter Kochratgeber-Konjunktur hat die Warengruppe „Essen & Trinken“ zuletzt deutlich verloren. Besonders betroffen: Der Dr. Oetker-Verlag, der zusätzlich ins Nachfrageloch zweier wichtiger Vertriebspartner fiel durch den Rückbau von Weltbild und das Aus des Club Bertelsmann. Zum Jahresbeginn hatte der ZS Verlag/Edel Verlagsgruppe das komplette Koch- und Backbuchprogramm des angeschlagenen Bielefelder Verlags übernommen.

Seither wird in München an der Neuausrichtung gefeilt, die Tradition und Moderne vereinen soll und jetzt in Form der neuen Vorschau vorliegt. Herausgekommen sei eine Rückbesinnung auf die Kernwerte von Dr. Oetker „Lebenserleichterung“ und „Vertrauen“. „Wir haben den Fokus auf die Themen Backen, Grundlehrbuch und Familie gelegt und die Backlist verschlankt“, erklärt ZS-Geschäftsführer Jürgen Brandt, der den Fokus künftig wieder verstärkt auf den stationären Buchhandel legen und den angejahrten Auftritt heben will. 

Als „‚Manufactum‘ mit einem Hauch von ‚Ikea‘ und ganz viel ‚Dr. Oetker‘“, charakterisiert Brandt das neue Herbstprogramm des Traditionsverlags:
  • Als Novitäten in neuer optischer Aufmachung erscheinen 6 Titel: „Grundkochbuch“, „Backen im Glas“, „Waffeln“, „After-Work-Küche“, „Neue Plätzchen von A-Z“ und „Neue Ofengerichte von A-Z“.
  • Die neuen Bücher werden im September und Oktober ausgeliefert und kosten (wie gehabt) zwischen 12 Euro und 19,99 Euro. 
Die Backlist in alter Oetker-Aufmachung umfasst noch knapp 100 Titel.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Manufactum trifft Ikea"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018