Mehr Power auf dem Markt

Pakt für einen stärkeren Auftritt: Der Sprachenverlag Hueber, dominant im Bereich Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache, und Mildenberger, im Schulbuch besonders an Grundschulen erfolgreich, haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Die Partner wollen gegenseitig ausgewählte Programme in ihren spezifischen Kernmärkten bewerben und vertreiben.

Hueber, nach eigenen Angaben „marktführendes Unternehmen für Fremdsprachen in der Erwachsenenbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz“, erhalte durch den Schulterschluss die Möglichkeit, „mit einem Teil seines Deutschlern-Programms den deutschen Schulbuchmarkt zu ergänzen“. Der Mildenberger Verlag erlange durch den Anschluss an das „weltweite Vertriebsnetz von Hueber für einen Teil seines Schulbuch-Programms Zugang zum internationalen Deutschlerner-Markt“.

Im Zuge Zusammenarbeit erhält Hueber von Mildenberger außerdem eine eigene Ausgabe des „Indigo“-Wörterbuchs für den Verkauf in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Indigo International“ soll ab im August im deutschsprachigen Buchhandel angeboten werden. Beide Unternehmen haben bereits zuvor zusammengearbeitet. Die App „hallo Deutsch“ für Kinder und Erwachsene wurde gemeinsam entwickelt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mehr Power auf dem Markt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften