Roboter und Romantik

Hiro liebt Technik. Vor allem Roboter haben es dem 13-Jährigen angetan. Nach dem Tod seines großen Bruders Tadashi wird ihm der Erste-Hilfe-Roboter Baymax zur Seite gestellt. Dieser soll in erster Linie sein Leid lindern, unterstützt ihn aber auch bei der abenteuerlichen Jagd nach einem Bösewicht, der vermutlich für Tadashis Tod verantwortlich ist.

Die Grundlagen der Geschichte gehen auf eine Comicreihe aus dem Hause Marvel zurück, die in den späten 90er Jahren veröffentlicht wurde. Die von Disney familienfreundlich animierte Variante kommt in Deutschland unter dem Titel „Baymax – Riesiges Robowabohu“ auf die Leinwand. Auf dem Buchmarkt präsentiert Dorling Kindersley mit über 150 farbigen Abbildungen das gleichnamige Buch zum Film. Darin wird nicht nur die Handlung des Films nacherzählt, sondern auch Informationen zu Charakteren und Schauplätzen geboten. Bei Panini, dem deutschen Verlag für Marvel-Comics, erscheinen zum Filmstart lediglich verschiedene Non-Books. Die Comicreihe um Baymax ist nicht erhältlich.

„Baymax – Riesiges Robowabohu“
Im Kino: ab 22. Januar

Hier ist der Trailer:

„Fräulein Julie“
Ab 22. Januar

Die Norwegerin Liv Ullmann versetzt August Strindbergs berühmtestes Drama „Fräulein Julie“ aus der schwedischen Provinz nach Irland. Hier sehnt sich der Diener Jean (Colin Farrell) nach Freiheit, während sich die adelige Herrin Julie (Jessica Chestain) auf bevorstehende Festlichkeiten vorbereitet. In der gleichen Nacht verführt sie ihn und merkt, wie das Machtgefüge durcheinander gerät.

Das Drama aus dem Jahr 1888 erscheint dieses Jahr in einer Neuauflage beim Insel Verlag. Außerdem liegt der Klassiker unter anderem bei Reclam und nexx vor.

Hier ist eine Vorschau:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Roboter und Romantik"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017