Kein Vertrauen in Last-Minute

Weil volle Innenstädte nicht jedermanns Sache sind, Weihnachten aber trotzdem Geschenke unter dem Baum liegen sollen, könnte im umsatzstärksten Quartal die ganz große Zeit des Online-Shoppings schlagen. Letztlich eine Frage des Timings und des Lieferversprechens: Der Handelsverband Deutschland (HDE) und das E-Commerce-Center Köln (ECC) haben sich unter den Händlern umgehört:

  • Rund 42% versprechen eine pünktliche Lieferung, wenn sie die Bestellung spätestens drei Tage vor Weihnachten erhalten haben.
  • Mehr als ein Drittel (37%) gibt eine Garantie bis spätestens eine Woche vor dem Fest.
  • 10% hätten gern zwei Wochen Zeit zum Aufgeben der Päckchen.
  • 5% brauchen einen Vorlauf bis Ende November.
  • Im Gegenzug garantieren 6% noch eine rechtzeitige Lieferung bei Bestellung bis zum 23. Dezember.
Zwei Wochen vor dem Fest sind die meisten Geschenke bestellt
Aber die Kunden selbst gehen lieber auf Nummer sicher: 
  • Mit rund 40% bestellt die Mehrheit der Befragten ihre Weihnachtsgeschenke spätestens bis zwei Wochen vor Heiligabend.
  • Ein Viertel klickt bis eine Woche vor dem Fest auf den „Kaufen“-Button.
  • Jeder Achte kauft sogar nur bis Ende November online ein.
  • Drei Tage vor Weihnachten kaufen nur noch 8% der Online-Shopper.
  • Nur nervenstarke 3% lassen sich bis zum 23. Dezember Zeit.
  • Insofern sind vor allem das 4. Adventswochenende sowie der Montag und Dienstag vor Heiligabend die Hochzeit des stationären Handels.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kein Vertrauen in Last-Minute"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018