Neue Bühne für die Kunst

Taschen betritt einmal mehr Neuland: Der Verlag, der über den Globus verteilt bereits mehrere eigene Buchläden betreibt und 2011 beispielsweise auch den Schritt ins Kochbuchsegment wagte, eröffnet in Los Angeles seine erste Galerie. Der Mietvertrag läuft über zwei Jahre.

Ab dem 13. Dezember werden zunächst Fotos der Band Rolling Stones ausgestellt, die dem gleichnamigen Taschen-Titel entnommen sind. Die Ausstellungen fürs kommenden Jahr seien noch in Planung, erklärte Benedikt TaschenThe Hollywood Reporter“ („THR“).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Bühne für die Kunst"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten