Britta Boerdner wird 2015 Sylter Inselschreiberin

Das 15. Sylt-Quelle Literaturstipendium Inselschreiber erhält 2015 Britta Boerdner. Sie gewann den Wettbewerb mit einem Auszug aus ihrem zweiten, noch unvollendeten Roman. Das mit 2.500 Euro und einem zweimonatigen Aufenthalt auf Sylt dotierte Stipendium wird seit 2001 alljährlich von der Stiftung kunst:raum sylt quelle an deutschsprachige Autorinnen und Autoren vergeben, die bereits in Buchform publiziert haben. Thema der Ausschreibung war „In Feierlaune“.

Die Jury begründete ihre Entscheidung so: „Britta Boerdners Arbeitsprobe aus ihrem entstehenden Roman „Am Tag als Frank Z. in die Provinz kam“ (Arbeitstitel) beeindruckt mit atmosphärisch starken Bildern und überraschenden Wendungen. Überzeugend schlägt sie den Bogen zwischen dem Lebensgefühl der 60er Jahre in der deutschen Provinz und den Einflüssen der amerikanischen Zeit- und Musikgeschichte. So leicht wie präzise gelingt es ihr, größere Perspektiven auf kleinem Raum zusammenzubringen.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Britta Boerdner wird 2015 Sylter Inselschreiberin"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften