Der größte Tolino-Partner

Wird der E-Book-Verkauf künftig weiterhin von den großen Plattformen dominiert? Oder werden auf den Nebenmärkten neue Anbieter reüssieren? Aktuell ist die Antwort noch unklar. Doch eines scheint klar: Gute Chancen haben markenstarke Akteure wie die „Bild“.

In dieser Woche hat das nach eigenen Angaben größte News- und Entertainment-Portal Deutschlands, bild.de, an die hauseigenen Musik-, Filme- und Tickets-Shops ein E-Book-Angebot angedockt. ebooks.bild.de umfasst laut Springer über 1 Mio Titel (neben digitalen auch gedruckte Bücher) und ist ein White-Label-Shop von bücher.de (Joint-Venture von Springer mit Weltbild, bei dem sich zuletzt Holtzbrinck zurückgezogen hat). Somit ist der Bild-Shop auch Teil der Tolino-Allianz, zu der buecher.de kurz nach dem Start hinzugestoßen war. Im Bild-E-Book-Shop werden also auch die Reader verkauft (in einer „bild.de-Edition“).
Details zum Shop: Dieser  
  • verfügt über ein – verglichen mit buecher.de – luftiges Layout,
  • inszeniert besonders Bestseller, 
  • setzt verstärkt auf Preismarketing und 
  • verweist prominent auf hauseigene E-Book-Ausgaben (zum Start eine „BILD eBook Klassiker-Edition“ mit gemeinfreien Titeln von Autoren wie Daniel Defoe, Alexandre Dumas und Mark Twain ab 99 Cent) und ein englischsprachiges Bestseller-Sortiment.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der größte Tolino-Partner"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften