Den Pleitegeiern entkommen

Gute Laune beim IPO: Houghton Mifflin Harcourt-Chefin Linda Zecher (2.v.re.).

Bildungsangebote liegen nicht nur bei den Schwergewichten der New Economy derzeit hoch im Kurs, sondern auch an der Börse. Dort hat Houghton Mifflin Harcourt in dieser Woche ein beeindruckendes Debüt hingelegt. 

Der Kurs des HMH-Papiers ist seit Mittwoch um fast ein Drittel auf 15,86 Dollar gestiegen.  
Wie berichtet, werden die rund 220 Mio Dollar, die HMH durch die Börsennotierung erreichte, geradewegs in die Tasche der Investoren fließen, die HMH vor rund 18 Monaten vor dem Aus retteten. 
Der Traditionsverlag (3300 Mitarbeiter weltweit, Umsatz 2012: 1,3 Mrd Dollar), der neben Schulbüchern auch Belletristik-Autoren wie J.R.R. Tolkien, Mark Twain und Jonathan Safran Foer im Programm hat, hatte seine Insolvenz seinerzeit mit der globalen Finanzkrise sowie Kürzungen der öffentlichen Hand im Schulbuchgeschäft begründet. 
CEO Linda Zechner will mit zufriedenen Investoren im Rücken die umfassende Umstrukturierung des Unternehmens zum Abschluss bringen. Mit der Sanierung ist die Ex-Microsoft-Managerin auf einem guten Kurs: Nach neun Monaten lag der Umsatz mit 1,08 Mrd Dollar um 7% über dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum, gleichwohl gab es einen satten Nettoverlust von 47 Mio Dollar.
Weniger Erfolg an der Börse hatte das Start-up Chegg, das seit 2005 neue und gebrauchte Lehrbücher gedruckt und digital an Collegestudenten verleiht. Nach dem Debüt am Dienstag (12.11.2013) verlor das Papier am ersten Tag 23% und am zweiten nochmal 4%, aktueller Kurs: 8,88 Dollar. 
Mit den Einnahmen von etwa 187 Mio Dollar will Chegg expandieren. Einzelheiten dazu nennt CEO Dan Rosensweig jedoch weiterhin nicht. Über den Verleih hinaus bietet Chegg der studentischen Zielgruppe mittlerweile auch ein breites zusätzliches Paket an Online-Serviceleistungen. Das Unternehmen aus Kalifornien steht in direktem Wettbewerb mit Amazon und Barnes & Noble.

Die Bilanz von Chegg nach neun Monaten zeigte einen Nettoverlust von 50 Mio Dollar.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Den Pleitegeiern entkommen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Maxim Leo, Jochen Gutsch
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover