Buchhandel gewinnt an Popularität

Der Umsatz mit Kinder- und Jugendbüchern war im vergangenen Jahr leicht rückläufig, so die heute auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellten Zahlen des Börsenvereins und der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen (AVJ). 
Danach wurden 2012 in Deutschland Kinder- und Jugendbücher im Wert von 573,4 Mio Euro verkauft, während der Wert 2011 noch 580,5 Mio betragen hatte. Auch der Absatz ging zurück: von 68,9 auf 68,3 Mio Bücher. Weitere auf dem GfK Consumer Panel Media Scope Buch basierende Zahlen aus Frankfurt:
  • Der Durchschnittspreis ist von 8,43 auf 8,40 Euro gesunken
  • Die durchschnittliche Zahl der im Jahr pro Käufer erworbenen Bücher ist von 4,9 auf 4,8 gefallen.
  • Die Ausgaben pro Käufer gingen von 41,23 auf 40,02 Euro zurück
  • Dafür stieg die Zahl der Käufer von 14,1 auf 14,3 Mio.
  • Der Anteil der Käufer zwischen 10 und 19 Jahren nahm von 10 auf 15% zu; seit 2009 ist auch der Anteil der männlichen Käufer leicht gestiegen.
  • Nur 1% der Käufe im Kinder- und Jugendbuchmarkt entfielen aufs E-Book (Gesamtmarkt rund 2%)
  • 66% der Konsumenten nannten Buchhandlungen bzw. Geschäfte als Lieblingsort für den Kauf von Kinder- und Jugendbüchern (2010: 62%), für 22% (12%) war es das Internet, nur noch für 5% (15%) der klassische Versandbuchhandel.
Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins, sagte bei der Präsentation der Zahlen: „Die Buchhandlung ist der Ort, an dem der weit überwiegende Teil der Bevölkerung Kinder- und Jugendbücher kauft – das hatte ich so nicht erwartet. Ein riesiger Vorteil vor Ort ist die Beratung.“ Digital sollte ein Buchhändler so aufgestellt sein wie ein großer Online-Händler, so Skipis.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Buchhandel gewinnt an Popularität"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Sparks, Nicholas
Heyne
3
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
4
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
5
Schätzing, Frank
Kiepenheuer & Witsch
10.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 20. September

    lebenswert 2*2018

  3. 20. September - 21. September

    Next 2018

  4. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  5. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018