Duden ist Sprachpanscher des Jahres

Ausgerechnet der Duden wurde zum „Sprachpanscher“ des Jahres gewählt. Wie kaum eine andere Organisation trage das Nachschlagewerk des Bibliographischen Instituts dazu bei, dass sich „sprachliches Imponiergehabe im Glanze einer quasi amtlichen Zu­stimmung sonnen“ dürfe, kritisiert der Verein Deutsche Sprache

„Wer in einem Wörterbuch der deutschen Sprache als Ersatz für Fußball den lächerlichen Angeber-Anglizismus ‚Soccer’ vorschlägt, hat es nicht besser verdient“, begründete der Vereinsvorsitzende Walter Krämer diese Negativauszeichnung. „Wo bleiben der Nachsteller – statt ‚Stalker’, der Netzhandel – statt ‚E-Business’ – oder der Klapprechner, der immerhin über 34.000 Treffer bei Google aufweist?“ 
Der Titel „Sprachpanscher des Jahres“ wird seit 1998 vergeben, um für das Verdrängen deutscher Begriffe durch Importe aus dem angelsächsischen Ausland sowie „die Demontage des Deutschen“ allgemein sensibilisieren. 2012 ging der Preis an die Warenhauskette Karstadt.

Kommentare

5 Kommentare zu "Duden ist Sprachpanscher des Jahres"

  1. „Demontage des Deutschen“ – noch ein Anlauf, diesmal ohne Fremdwörter: „(frz) des (lat)“ – na gut, mit deutschem Fremdwortersatz: „Rückbau des Heimwelsch“.

  2. Oder so: Verein Deutsche Sprache wählt sich selbst zum „Sprachpanscher des Jahres“
    http://www.schoeneres-leben.de

  3. Die Hupen vom VDS einfach ignorieren, is besser so.

    • Jepp! Elfeins!!

      Der Duden kommt doch bloß seiner abbildenden Funktion zur Sprachentwicklung nach! (Lexikalisches Logging – ob ich es wohl damit in den Duden schaffe? 😉
      Es gibt ja glücklicherweise nur ein Reinheitsgebot für deutsches Bier, nicht für die deutsche Sprache…

    • Da fällt mir ein:
      vielleicht sollte man den VDS einfach mal trendy in German Language Watch umbenennen?
      😛

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien