buchreport

Facebook & Co. für Sortimenter

Social Media beeinflussen nicht nur die Form der privaten Kommunikation, sondern auch den Dialog mit den Kunden im Berufsleben. Über Angebote wie Facebook und Twitter profilieren sich Buchhandlungen, beispielsweise, indem sie ihre Service-Angebote hervorheben. In einem Webinar führt buchreport ein in die Welt der Social Media und zeigt an konkreten Beispielen, wie diese Medien den buchhändlerischen Alltag befruchten können. Hier melden Sie sich zum Webinar an.

Themen und Fragestellungen, die im Webinar behandelt werden:
  • Was bedeutet Social Media?
  • Wie funktionieren Twitter, Facebook & Co.
  • Welche Rolle spielen Social Media in der Buchbranche?
  • Welche realistischen Zielsetzungen hat der Social-Media-Einsatz in Buchhandlungen?
  • Wie lassen sich Social Media konkret im buchhändlerischen Alltag einsetzen?

Termin: Montag, 9. September 2013, 19 Uhr 

Dauer: ca. 60 Minuten

Zielgruppe: Buchhandel, Social-Media-Anfänger

Kosten: 49 Euro für buchreport-Abonnenten, 69 Euro für Nicht-Abonnenten (Preise zuzüglich MwSt)

Die Referenten:

  • Sonja Lehmann ist Inhaberin der Buchhandlung Bücherwurm in Borken (50 km südlich von Kassel).
  • Volker Bombien arbeitet als Senior Editor beim O’Reilly Verlag. Er twittert seit 2007 und ist Co-Autor des Buches „Das Twitter-Buch“. 

Was ist ein Webinar?

Ein Webinar ist ein Seminar, das über das Internet gehalten wird. Die Teilnehmer erhalten einen Link zu einer Webseite, die den Zugang zum Webinar verschafft. Dort werden Folien präsentiert, außerdem können die Teilnehmer miteinander diskutieren. Das Tonsignal können sich die Teilnehmer über das Telefon oder ein Headset (Kopfhörer mit Mikrofon) übermitteln lassen. Im Anschluss an das Webinar erhalten die Teilnehmer einen Link zur Videoaufzeichnung des Webinars.

Hier melden Sie sich an.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Facebook & Co. für Sortimenter"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Der Fall Libri/MairDumont: Beigelegter Konditionenstreit  …mehr
  • Weltbild und Thalia: Weniger und mehr Läden  …mehr
  • »Ungemein nah« – Lothar Wekel über »Papa stirbt, Mama auch«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten