Den Wandel gestalten statt sich ihm verschließen

Nach 30 Jahren als klassischer Verleger bei der Mediengruppe J. Kamphausen denkt Joachim Kamphausen (Foto) um: Mit dem Selfpublishing-Portal tao.de will der Bielefelder neue Wege beschreiten. Im Interview mit buchreport.de erklärt er, woher der Sinneswandel kommt und wie er sich von anderen Selfpublishing-Anbietern abgrenzen will.
Vom klassischen Verleger zum Selfpublishing-Anbieter. Warum der Sinneswandel?
Die Idee, Autoren eine neuartige Selfpublishing-Möglichkeit zu bieten, entstand bei einem Wochenendseminar mit 25 Autoren, deren Manuskript wir abgelehnt hatten. Deren Leidenschaft und Kompetenz haben mich so beeindruckt, dass ich anschließend nicht mehr guten Gewissens auf 99,5% der bei uns eingereichten Manuskripte mit der üblichen Standard-Absage reagieren konnte. Die Autoren wünschen sich eine profunde Rückmeldung zu ihrem Manuskript und eine alternative Veröffentlichungs- und Vermarktungsmöglichkeit.
An einem solchen Angebot zu arbeiten und es unseren (meist: Erstlings-) Autoren zur Verfügung stellen zu können, erfüllt mich. Es ist überwältigend, an der Potenzialbefreiung, die ein Autor mit der Veröffentlichung seines Werkes erfährt, teilzuhaben. 
Die gesamte Buchbranche steht einer neuen Entwicklung gegenüber: der Geburt von Mitmachkultur und Ko-Kreation. Daran teilzuhaben und die nächsten Schritte mitzugestalten – statt sich dem Thema zu verschließen –, ist meiner Meinung nach die beste Art und Weise, auf den Wandel zu reagieren
Wie reagieren Ihre Vertragsautoren auf die Selfpublishing-Konkurrenz aus eigenem Hause?
Unsere Vertrags-Autoren nehmen das Selfpublishing-Angebot bislang nicht als Konkurrenz wahr. Es herrscht eher ein neugieriges Interesse vor und Freude darüber, dass wir hier einen neuen Service bieten, der die Planungs- und Realisierungszeit für Buchproduktion deutlich reduziert.
Das Angebot an Selfpublishing-Plattformen ist groß. Wie hebt sich tao.de davon ab?
Das ist wohl die entscheidende Frage, denn schließlich sind wir mit tao.de nicht als erstes und nicht die einziges Selfpublishing-Plattform am Start. Wir haben uns gezielt Gedanken gemacht, wie wir ein Angebot für Autoren zusammenstellen können, das sich als oberste Priorität an deren Bedürfnissen orientiert und einen echten Mehrwert bietet. Lassen Sie sich mich das Ergebnis in den folgenden sieben Punkten zusammenfassen:
  • Fokussierung auf den Themenschwerpunkt Körper/Geist/Seele, in dem wir in den letzten 30 Jahren Netzwerke und Themenkompetenz aufgebaut haben;
  • Integration eines Leserportals, auf dem die Autoren ein Drittel ihres Buches hochladen, zur Kommentierung und Bewertung
  • professionelle und persönliche Rundumbetreuung der Autoren von der Ideenfindung bis zur Vermarktung des Werkes;
  • Lieferung in drei Medientypen (Hardcover, Broschur und E-Book) sowie nahezu hunderprozentige Marktdurchdringung im deutschsprachigen Bereich durch Bestellmöglichkeit und Lieferfähigkeit im gesamten virtuellen und stationären Buchhandel;
  • Presse- und Marketingarbeit für die neuen Werke, Erstellen einer Vorschau und Präsentation erfolgreicher Titel im Buchhandel;
  • gegen einen Minibetrag fundierte Rückmeldung zum Manuskript.
Wegweisend ist aus meiner Sicht der folgende Punkt: Wir richten uns nicht nur an (werdenden) Autoren, sondern bieten zudem ein eigenes Leserportal. Es findet direkter Austausch statt. Das ist eine völlig neue Ausrichtung, die beide Seiten – den Leser und den Autor – befruchten wird.
Was haben die Leser davon?
Die Nutzer erhalten exklusive Einblicke in die Werke der Autoren, die Möglichkeit sich mitzuteilen, die eigene Meinung zu äußern und die Texte mitzugestalten. Wir präsentieren auf dem Portal zudem die Novitäten aus unseren Verlagen – bereits vor ihrem Erscheinen. Diesen Service öffnen wir auch anderen Verlagen. 
Wie machen Sie das Portal bekannt?
Wir werden die neuen und die klassischen Medien nutzen, um gezielt den Interessentenkreis auf beiden Seiten – Leser und Autoren – zu erweitern. Zudem sind wir verstärkt auf Veranstaltungen unserer Zielgruppe präsent und machen Werbung für das Leserportal. Und wir initiieren Kooperationen mit dem Ziel, Leser zur Entdeckungsarbeit auf unserem Leserportal zu gewinnen.
Wie wichtig ist dabei die Fokussierung auf das Themengebiet Körper/Geist/Seele?
Für mich ist das ein wesentlicher Schlüssel für den Selfpublishing-Erfolg! Neben der Themenkompetenz bringen wir verlagsseitig die spezifischen Marktkenntnisse mit und können die Autoren beraten.  Dabei profitieren sie auch von unserem guten Ruf in der Szene. Für die Leser ist es ebenso von Vorteil, sich bei tao.de auf ein Themengebiet einlassen zu können, das sie wirklich interessiert.
Welchen Tipps geben Sie Ihren Selfpublishern mit auf dem Weg? 
Wesentlich sind aus meiner Sicht die folgenden Faktoren:
  • ein interessierendes Thema, ein origineller Ansatz und ein guter Titel
  • fachliche Kompetenz und eine hohe Motivation, Autor zu werden 
  • Übung im Umgang mit dem Computer (und mit einem Text-Programm)
  • ein eigenes gutes Netzwerk mit Multiplikatoren
  • Auswahl eines Selfpublishing-Portals,
    – das ein thematisch stimmiges Umfeld mit einer entsprechend interessierten Leserschaft bietet,
    – bei Fragen und Problemen Hilfestellung leistet,
    – für Vermarktung und Pressearbeit über ein überzeugendes Konzept verfügt und
    – eine Bestellmöglichkeit und Lieferbarkeit des eigenen Werkes im gesamten deutschsprachigen virtuellen und stationären Buchhandel garantiert.
  • Wichtig: Das eigene Werk keinesfalls nur als E-Book veröffentlichen, da dieses nur einen Bruchteil der Leser erreichen, sondern immer gleichzeitig auch als Hardcover und Paperback.
  • Bereitschaft, sich langfristig  für das eigene Buch einzusetzen!

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Den Wandel gestalten statt sich ihm verschließen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften