Zwergenphalanx ohne Riesen

Der Online-Konkurrenz Paroli bieten, lokale Einkaufsstrukturen stärken: Mit ihren Parolen trifft die buchhändlerische Allianz Buy Local auch in anderen Einzelhandelssparten zunehmend auf offene Ohren. „Wir sind zwar noch weit davon entfernt, eine kritische Masse zu erreichen, damit die Idee wirklich zündet“, räumt Initiator Michael Riethmüller (Ravensbuch) ein. „Buy Local“ werde allerdings von aktuellen Entwicklungen kräftig beflügelt:

  • Dem Verein haben sich laut Riethmüller „mittlerweile zwischen 140 und 150 Buchhändler“ angeschlossen. „Die vorliegenden Beitrittsgesuche sind noch nicht komplett abgearbeitet, es kommen kontinuierlich neue hinzu“, schildert der enagagierte Buchhändler.
  • Wirkung erzeugen kann der Verbund nur, wenn die Vernetzung mit dem benachbarten Einzelhandel gelingt. „Da wird vor Ort derzeit einiges von unseren Mitgliedern bewegt“, beschreibt Riethmüller die Lage. In den Reihen des „Buy Local“-Vereins seien derzeit „rund 30 branchenfremde Händler zu finden, darunter Bäcker, Fleischereien und Floristen. Tendenz steigend.“ 
Sollen auch Riesen in die Phalanx dürfen? Gegen Filialisten schottet sich der Verein ab. „Das würde den Gedanken einer Initiative für den inhabergeführten Standorthandel aushebeln“, meint Riethmüller und zeigt damit auch seinem Bruder Heinrich Riethmüller weiter die kalte Schulter. Der geschäftsführende Gesellschafter von Osiander und designierte neue Vorsteher des Börsenvereins hat den Ausschluss wiederholt als kontraproduktiv kritisiert. Der „Buy Local“-Gedanke fällt auch im Filialhandel auf fruchtbaren Boden. Die Mayersche und Thalia sind mit eigenen PR-Kampagnen auf den Zug gesprungen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zwergenphalanx ohne Riesen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018