Flat für Bahnfahrer

Der italienische E-Book-Markt gilt zwar als noch wenig entwickelt, doch Großverlage wie RCS Libri setzen schon heute mutige Signale. Die (nach Mondadori) Nr. 2 unter den Buchverlagsgruppen will Zug-Fahrern einen kostenlosen Zugriff auf E-Books geben.
Laut „Bookseller“ soll im Frühjahr eine Testphase starten, bei der RCS in Kooperation mit der Eisenbahngesellschaft NTV rund 340.000 Passagieren über ein Wi-Fi-Netz freien Zugriff auf E-Books bietet. Sowohl die Geräte der Gäste als auch E-Reader, die in den Zügen ausliegen, sollen genutzt werden können. Der Verlag will mit dem Test u.a. das Nutzungsverhalten der Leser studieren.

Auf der Frankfurter Buchmesse 2012 präsentierte RCS-Manager Marcello Vena gleich mehrere Projekte seines Verlags im E-Book-Bereich:

  • „Rizzoli first“: Seit Juli 2012 bringt der Verlag Erstveröffentlichungen als Digitalbuch, besonders Debüt- und Midlistautoren. Die Titel werden ohne DRM auf Italienisch und Englisch in Europa und den USA angeboten.
  • RCS bringt monatlich fünf Titel aus der Backlist zu einem günstigen Preis, darunter die Maigret-Krimis von Georges Simenon für 4,99 Euro je Titel bzw. teilweise auch kostenlos. Der Absatz liege über dem der gedruckten Ausgaben, erklärte Vena in Frankfurt. 
  • Genre Fiction: Zwei neue Imprints fokussieren gezielt auf Unterhaltungs-Genres; Hardcover kosten 8,80 Euro, das passende E-Book 6,99 Euro.
Laut Vena liegt der E-Anteil am Gesamtumsatz der Verlagsgruppe bei 1,5%, Tendenz rasch steigend. Größtes Problem der gesamten Branche aus seiner Sicht: Jeder zweite Italiener lese kein einziges Buch im Jahr.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Flat für Bahnfahrer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
2
Link, Charlotte
Blanvalet
3
George, Elizabeth
Goldmann
4
Korn, Carmen
Kindler
5
Mahlke, Inger-Maria
Rowohlt
15.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress