Vize-Chef geht

Hochrangiger Abschied beim zweitgrößten US-Buchhändler: Douglas Markham, bislang Executive Vice President bei Books-A-Million, ist Knall auf Fall ausgeschieden.

Publishers Weekly“ meldet die Personalie mit Bezug auf eine Benachrichtigung der US-Börsenaufsicht – der Buchfilialist ist eine Aktiengesellschaft. 

Zu den Hintergründen ist nichts bekannt, weshalb in der Branche viel spekuliert wird. Möglicherweise hat sich Markham gegen den Plan der Gründerfamilie Anderson gesperrt, den nordamerikanischen Buchfilialisten von der Börse zu nehmen (buchreport.de berichtete).
Das nach der Borders-Pleite zum zweitgrößten US-Buchhändler aufgerückte Unternehmen gehört mehrheitlich der Gründerfamilie Anderson und operiert fast ausschließlich im Süden und Mittleren Westen der USA. Von den über 25 Filialen sind 205 Großflächen ab 1000 qm in 1a-Lagen, die als Books-A-Million und Books and Co. antreten. Mit den restlichen bis zu 400 qm großen Bookland-Filialen deckt das Unternehmen gezielt Standorte in der Provinz ab.
Zum Unternehmen gehört auch die Auslieferung American Wholesale Book Company, der Online-Shop Booksamillion.com und der Online-Dienstleister NetCentral.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vize-Chef geht"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Von der Prozess-Analyse zur Prozess-Steuerung  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Korn, Carmen
    Kindler
    3
    Winslow, Don
    Droemer
    4
    Leon, Donna
    Diogenes
    26.06.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten