Second Hand- trifft Edel-Sortimenter

Wenige Tage, nachdem Selexyz Insolvenz angemeldet hat (hier mehr), drückt Konkursverwalter Jan Dingemans aufs Tempo. Derzeit laufen Verhandlungen zwischen der Hausbank ANB Amro, die die Notbremse gezogen hat, und möglichen Investoren. Eine Entscheidung wird bis zum Wochenende erwartet.
Zwar hat die Unternehmensholding in Houten am Montag Insolvenz angemeldet, doch ließ Dingemans inzwischen verlauten, dass damit die rechtlichen Voraussetzungen geschaffen worden sind, die 16 Vollbuchhandlungen (darunter einige mit opulenter Innenausstattung) erhalten zu können. Im Gespräch ist vor allem ein Schulterschluss mit der Investmentfirma ProCures und der Buchkette De Slegte, die zwar überwiegend mit gebrauchten Büchern handelt, aber in ihren 26 Läden in den Niederlanden und Belgien auch ein kleines allgemeines Sortiment von schnell drehenden Titeln vorhält. Selexyz soll knapp 18 Mio Euro Schulden in den Büchern haben.
Mehr zum Thema im neuen buchreport.express 13/2012 (hier zu bestellen).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Second Hand- trifft Edel-Sortimenter"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften