Vorstoß im E-Book-Entwicklungsland

Rund 180 Verlage haben sich in Japan zusammengeschlossen, um eine Digitalisierungsoffensive zu starten. Unter dem Dach von „Shuppan Digital Kikou“, so der Name des Joint Venture, sollen 1 Mio Titel ins E-Book-Format konvertiert werden.
Die wichtigsten Koordinaten des Projekts: 
  • Vor dem Hintergrund, dass bislang neben rund 140.000 E-Comics nur rund 50.000 digitale Publikums-Buch-Titel in Japan vorliegen, haben sich die Verlage zum Ziel gesetzt, 1 Mio Titel ins E-Format zu konvertieren. Volumen der Aktion: umgerechnet rund 11 Mio Euro.
  • Unter den Verlagen sind Schwergewichte wie Kodansha und Shueisha.
  • Das Gros der Investitionen für das Projekt stammt von den beiden Druckdienstleistern Dai Nippon und Toppan Printing.
  • Im Schulterschluss wollen die Verlage auch ihre Verhandlungsposition gegenüber Amazon (mit dem Kindle-Programm in Japan noch nicht gestartet) und anderen E-Book-Anbietern verbessern.
Dass Japan im E-Book-Bereich noch digitales Entwicklungsland ist, zeigt sich daran, dass
  • die E-Reader-Penetration 2011 laut AT Kearney bei unter 0,1% lag. Zum Vergleich: In Deutschland lag der Anteil bei 0,6%.
  • nur 1,6% der Bevölkerung im vergangenen Jahr Tablets einsetzte (Deutschland: 3,2%).
AT Kearney schätzt das Volumen des asiatischen E-Book-Markts auf 250 bis 270 Mio Euro; ein Viertel entfalle dabei auf Japan.

Mehr zum japanischen Buchmarkt ist hier zu lesen. Mehr zur Digitalisierungsoffensive im neuen buchreport.express 10/2012 (hier zu bestellen).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vorstoß im E-Book-Entwicklungsland"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien