Eine neue Ära digitalen Lesens

Das International Digital Publishing Forum (IDPF) gab heute bekannt, dass es die umfassende Weiterentwicklung des E-Book-Formats Epub abgeschlossen hat. Damit ersetzt Epub 3.0 die bisherige Version Epub 2.0.1.

Der erweiterte Epub-Standard wurde von einer internationalen Arbeitsgruppe mit über 100 Mitgliedern entwickelt. Das E-Book-Format basiert auf HTML5, unterstützt Rich-Media (wie Audio- und Videodateien), globale Sprachen und bietet erweiterte Styling- und Layout-Funktionen.

„Wir glauben, dass die E–Books durch Epub 3 interaktiver, multimedialer und insgesamt deutlich attraktiver werden“, prophezeite Markus Hartmann vom Holtzbrinck-IT-Dienstleister HGV im Mai im Gespräch mit buchreport.de. „Das Buch wird im Prinzip ein spezialisierter Browser.“ Kurz: Epub 3 hebt den Standard auf eine Stufe mit dem, was in der heutigen Webwelt passiert.

„Sobald digitale Publikationen sich von digitalisierten Text zu enhanced E-Books weiterentwickeln, wird Epub 3 die Möglichkeiten für Autoren und Verlage drastisch erweitern“, erklärt Bill McCoy, Executive Director von IDPF.

Die Spezifikationen des neuen Formats sind unter http://idpf.org/epub/30 öffentlich einsehbar.

Hier ein Video-Interview mit Markus Hartmann (re.) und Lucky Kuffer (li.) über die Veränderungen durch den erweiterten Epub-Standard:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Eine neue Ära digitalen Lesens"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften