Mit den Umsätzen steigt die Personalkraft

Auf einer gemeinsamen Sitzung des Aufsichtsrates mit dem Vorstand der eBuch wurden am Montag einige Positionen in den Gremien der eBuch neu besetzt.

  • Aufsichtsrat Michael Pohl (Foto, links) wurde auf die vakante Position des Aufsichtsratsvorsitzenden berufen.
  • Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender wird Bernd Braunbart (2. von links) . Er folgt auf Stefan Graul, der von seinem Posten zurückgetreten ist.
  • Vom Aufsichtsrat in den Vorstand berufen wurde Lorenz Borsche (2. von rechts). Er ist seit Gründung im Jahr 2000 Generalbevollmächtigter der eBuch.

Auch die Tätigkeit der Vertriebsleiterin Nord, Annegret Olàh (Foto rechts), werde ausgebaut. Den personellen Ausbau begründet die eBuch mit steigenden Umsätzen mit dem eigenen Zentrallager Anabel um um etwa 20%. Dies entspreche dem im Jubiläumsjahr erreichten Anstieg der Mitgliederzahlen um gut 100 neue Mitglieder.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit den Umsätzen steigt die Personalkraft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wie sich Verlage auf die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung einstellen müssen  …mehr
  • IT-Infrastruktur der zwei Geschwindigkeiten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Walker, Martin
    Diogenes
    22.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    2. 2. Juni

      FedCon

    3. 9. Juni - 11. Juni

      Maker Faire Berlin

    4. 10. Juni

      Deutscher Self-Publishing-Day

    5. 13. Juni - 14. Juni

      Buchtage