Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Zurück zu den Büchern

Stephanie Netzle (29) ist bei Langen Müller Herbig seit Mitte April als neue Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Zuletzt verantwortete sie die Pressearbeit für das Label mvg Verlag, das unter der FinanzBuch Verlags Gruppe in München firmiert. Zum Presseteam der Buchverlage Langen Müller Herbig zählen weiterhin die beiden Referentinnen Maria Wildmann und Kristin Schmidt. Zudem ist Kristin Schmidt Ansprechpartnerin für Veranstaltungen und Lesungen.

Kathrin Wolf (31) ist unter dem Dach von Random House seit dem 1. März als Lektorin für das Diana Taschenbuch verantwortlich. Sie wechselte von Droemer Knaur zum Diana Verlag, der außerdem seit dem 15. April durch die Juniorlektorin Anja Franzen (29) unterstützt wird.

Ludwig Dohse, Geschäftsführer der VSB – Verlagsservice Braunschweig GmbH, hat das Unternehmen mit sofortiger Wirkung verlassen. Ab dem 1. Mai führt Heidrun Schmidt-Scheerer (49) seine Aufgaben fort. Sie war zuvor  Geschäftsführerin des BDK Bücherdienstes.

Bernd Stratthaus (37) hat als Lektor im Verlag Carl Ueberreuter unterschrieben. Nach Stationen bei Patmos und der Verlagsgruppe Random House hat er zuletzt als freier Lektor und Übersetzer in München gearbeitet. Stratthaus führt für die Dauer ihrer Elternzeit die Aufgaben von Joanna Storm (32) fort, die für die Fantasy-Titel bei Ueberreuter Jugendbuch und Otherworld zuständig ist.

Christine Zimmer (31) ist neue Vertriebsleiterin im Grafit Verlag. Sie folgte auf Petra Lietzau, die sich nach 20 Jahren in den Ruhestand verabschiedet hat. Zimmer stieß nach Stationen im Buchhandel und einem Studium in München und Düsseldorf Anfang 2009 zu dem Dortmunder Krimiverlag. Mit der Personalie ist die Neuformierung der Geschäftsleitung abgeschlossen: Neben Verlegerin Ulrike Rodi verantwortet Zimmer den Vertrieb, Jana Kreuter (29) das deutschsprachige Programm und Gudrun Stegemann (35) das internationale Programm sowie den Bereich Presse und Lizenzen.

Sönke Reimers (46) wird zum 1. August neben Peter Kley (52) und Holger Knapp (38) weiterer Geschäftsführer des Deutschen Fachverlags. Er übernimmt im Zuge der Neuordnung die publizistische und kaufmännische Verantwortung für die Verlagsbereiche LZ Medien, die agrar- und fleischwirtschaftlichen Titel, die technischen Fachzeitschriften der Verlagsgruppe und das Magazin „Der Handel“. Außerdem zeichnet er für die Tochtergesellschaft m+a Verlag für Messen, Ausstellungen und Kongresse GmbH verantwortlich. Die Führung des Verlagsbereichs LZ Medien, der Agrartitel und des Wirtschaftsmagazins „Der Handel“ liegt bis Ende Juli bei Michael Schellenberger (62). Er übernimmt mit Wirkung vom 1. August die Aufgabe der Herausgeberschaft für die LZ Medien sowie die Titel „Der Handel“ und „agrarzeitung“.

Michel Kunz (51) wurde vom Verwaltungsrat der Orell Füssli Holding AG (Schweiz) zum neuen CEO der Orell Füssli Gruppe berufen. Kunz hat in der Vergangenheit führende Positionen in der Industrie bekleidet. Zuletzt war er Vorsitzender der Konzernleitung bei der Schweizer Post. Seine Arbeit als CEO wird er im Mai aufnehmen.

Sabine Kahl, bis Ende April Generalsekretärin der wissenschaftlichen Parmenides-Stiftung, übernimmt von Joachim Groh die Gesamtvertriebsleitung des Groh Verlags. Mit ihrem Eintritt in das Unternehmen kehrt die Vertriebsexpertin in die Buchbranche zurück, die sie nach ihrem Ausscheiden bei BLV im Frühjahr 2009 verlassen hatte. Kahl war in der Vergangenheit u.a. auch für die Verlage Suhrkamp, Heyne, Hoffmann und Campe sowie Ullstein aktiv.

Mathias Gehle (Valora Retail) wurde auf der Hauptversammlung des Verbandes der Bahnhofsbuchhändler in Berlin zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Vorgänger Götz Grauert stand nach über acht Jahren nicht mehr für das Amt zur Verfügung.

Clemens Köhler (49) wechselt in der zweiten Jahreshälfte in den juristischen Fachverlag C.H.Beck. Er wird in dem Unternehmen an der Seite von Verleger Dr. Hans Dieter Beck Führungsaufgaben übernehmen. Köhler ist langjähriger Geschäftsführer der Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm, ein Tochterunternehmen der Mediengruppe Süddeutscher Verlag in München.

Caroline Colsman dockt am 1. Mai im Lektorat des von Christian Strasser aus der Taufe gehobenen Verlags Scorpio/Trinity an. Vor einem kurzen Intermezzo beim Christian Verlag war Colsman Redakteurin beim Knaur Ratgeber-Verlag, wo sie zuletzt den Programmbereich Lebensführung verantwortete. Bei Scorpio/Trinity wird sie neben Aufgaben im Lektorat auch die Organisation von Veranstaltungen erledigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zurück zu den Büchern"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wie sich Verlage auf die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung einstellen müssen  …mehr
  • IT-Infrastruktur der zwei Geschwindigkeiten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Walker, Martin
    Diogenes
    22.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 25. Mai - 28. Mai

      Comic Festival München

    2. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    3. 2. Juni

      FedCon

    4. 9. Juni - 11. Juni

      Maker Faire Berlin

    5. 10. Juni

      Deutscher Self-Publishing-Day