Sesselrücken bei Barnes & Noble

Umbau in der Führungsetage des größten US-Buchhändlers Barnes & Noble: Wie der Blog Techcrunch meldet, tritt der bisherige CEO Steve Riggio ab. Neu an der Spitze des Branchenprimus ist William Lynch, bisher Chef von bn.com.

Riggio werde künftig als Vice Chairman von Barnes & Noble fungieren, schreibt Techcrunch. Sein Nachfolger Lynch sei ein durch seinen bisherigen Karriereweg ausgewiesener Internet-Fachmann.

Als weitere Personalie meldet der Blog, das der bisherige COO Mitchell Klipper künftig für das Retail-Geschäft von Barnes & Noble zuständig sein soll.

techcrunch.com

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sesselrücken bei Barnes & Noble"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017