Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Holoch spricht in Berlin weiter

Klaus Holoch (49, Foto), seit 2000 Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei dem in Bibliographisches Institut (BI) umbenannten Mannheimer Verlag, übernimmt zum 1. Januar 2010 die neu geschaffene Stelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Muttergesellschaft Cornelsen Holding, die BI Mitte des Jahres übernommen hatte. In seiner neuen Funktion wird er von Berlin aus die PR-Strategie der Bildungsgruppe entwickeln. Vor seiner Tätigkeit in Mannheim war Holoch Leiter Kommunikation und Marketing des Studienkreises Bochum und zuvor (bis Ende 1998) oberster Öffentlichkeitsarbeiter bei Klett.

Weitere Personalmeldungen der Branche:

Miriam de la Rochefordière vertritt ab sofort das Programm von De Gruyter in Frankreich, Spanien, Portugal und Italien.

Jörg Mewes (Antiquariat Bergische Bücherstube, Overath) wurde während der Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Antiquariat im Börsenverein auf der Frankfurter Buchmesse zum neuen Vorsitzenden gewählt. Als Stellvertreter fungiert der Antiquar Detlef Thursch (abooks.de, Düsseldorf).

Carolina Lehmkuhl, Rechtsanwältin und zuständige Geschäftsführerin für die Bereiche Film und Ausland der Aufbau Media GmbH, geht ab Mitte Oktober für ca. ein Jahr in Elternzeit.

Stefanie Jebram führt seit dem 1. Oktober das Marketing des Groh Verlags.

Jana Gruber hat zum 1. Oktober beim Audio Verlag (DAV) in der Abteilung Rechte und Lizenzen die Nachfolge von Petra Kettner angetreten. Donate Altenburger ist seit September beim DAV für die Pressearbeit zuständig. Sie vertritt Steffi Behrend, die sich für ein Jahr in die Elternzeit verabschiedet hat.

Aus buchreport.express 43/2009

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Holoch spricht in Berlin weiter"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse