Backlist im Fokus

Eineinhalb Jahre, nachdem Jane Friedman als CEO bei HarperCollins gefeuert wurde, meldet sich die die Verlags-Veteranin zurück. Friedman startet mit einer eigenen Firma, Open Road Integrated Media, die sich auf die Veröffentlichung von speziellen E-Book-Editionen von Backlist-Titeln spezialisiert hat.

Wie die „New York Times“ berichtet, hat sich Friedman mit dem Filmproduzenten Jeffrey Sharp („Boys Don’t Cry“, „You Can Count on Me”) zusammengetan, um de Bücher auch als Filme auszukoppeln. Die E-Editionen beinhalteten Video- und Audio-Inhalte, darunter Autorenporträts und Mini-Dokus, seien kompatibel mit dem Kindle und Sony Reader sowie Smartphones wie dem iPhone.

nytimes.com

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Backlist im Fokus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten