Mehr Zeit zum Einwenden

Das New Yorker Distrikt-Gericht, vor dem über das „Google Settlement“ verhandelt wird, hat die Frist für das Einreichen von Einwendungen verlängert. Das meldet die englischsprachige Ausgabe der Internetseite googlebooksettlement.com.

Laut Mitteilung des Gerichts, das auf der Website als PDF-Dokument abgerufen werden kann, endet die Frist für das Einsenden von Einwendungen („Objections“) nun nicht – wie ursprünglich vorgesehen – heute, sondern erst am kommenden Dienstag. Die Fristverlängerung begründet Richter Denny Chin mit einem Ausfall des elektronischen Systems des Gerichts, durch den seit gestern und voraussichtlich bis kommenden Dienstag keine elektronischen Dokumente mehr an das Gericht geschickt werden können. Wer Einwendungen oder eine Stellungnahme abgeben wolle, müsse das aber auch in Form einer beglaubigten Kopie tun, erinnert der Richter in seinem Beschluss.
googlebooksettlement.com

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mehr Zeit zum Einwenden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Von der Prozess-Analyse zur Prozess-Steuerung  …mehr
  • Digitalisierung: »Ich sehe branchenweite Ratlosigkeit«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Leon, Donna
    Diogenes
    3
    Tolkien, J.R.R.
    Klett-Cotta
    4
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    19.06.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 28. Juni

      Book meets Film

    2. 29. Juni - 2. Juli

      Mainzer Minipressen-Messe

    3. 8. Juli - 10. Juli

      Trendset Sommer

    4. 15. Juli - 17. Juli

      Vivanti (Nonbook)

    5. 22. Juli - 24. Juli

      Nordstil Sommer