Start im Schulterschluss

Sony hat heute vormittag das konzerneigene E-Book-Lesegerät PRS-505 sowie das Vertriebskonzept vorgestellt. Der Elektronikkonzern will den Kindle-Wettbewerber im Schulterschluss mit Libri und Thalia in Deutschland etablieren und auch andere stationäreBuchhändler ins Boot holen – auf dem Podium saßen Pascal Zimmer (Libri), Michael Busch (Thalia) und Jeffrey Van Ede (Sony).

Hier die wichtigsten Punkte der Kooperation im Überblick:

  • Der Launch in Deutschland ist für das Frühjahr 2009 geplant.
  • Geplant sind mehrere Tausend Buchtitel zum Marktstart, darunter zahlreiche Bestseller.
  • Der Preis des Geräts steht noch nicht fest, eine Richtschnur sei jedoch der Frankreich-Preis (299 Euro).
  • Thalia will das Gerät in 170 von insgesamt 240 Filialen anbieten, „Instore-Marketing“ an Verkaufs-Displays betreiben und geschultes Personal zur Verfügung stellen.
  • Libri übernimmt den Vertrieb der Lesegeräte und der elektronischen Bücher
    (E-Books) an den Buchhandel.
  • Thalia vertreibt das Gerät nicht exklusiv im stationären Handel – jeder Buchhändler hat die Möglichkeit, den PRS-505 vom Großhandelspartner Libri zu beziehen und im eigenen Geschäft zu verkaufen. 
  • Die Partner favorisieren den epub-Standard und setzen auf Wunsch der VErlage auch auf den Kopierschutz Digital Rights Management.

Anders als Sony hat Madeline McIntosh, Director Content Acquisition bei Amazon.com, bei ihrer Präsentation heute weder ein neues Lesegerät noch einen Starttermin für Kindle in Europa bekanntgegeben.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Start im Schulterschluss"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
4
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
5
Vermes, Timur
Eichborn
17.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  3. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018

  4. 2. Oktober - 4. Oktober

    Digital Book World

  5. 4. Oktober - 6. Oktober

    InsightsX