Genötigter Vorteil

Eine Meldung des Branchenblatts „Schweizer Buchhandel“ lässt auch deutsche Verlage aufhorchen: Der Internetversender Amazon hat verschiedenen Schweizer Verlagen mitgeteilt, dass künftig der Zugang zur Amazon-Datenbank geschlossen sei, über die bisher die Buchcover hochgeladen werden konnten. Für die Belieferung mit Covern stände nun „Amazon Advantage“ zur Verfügung, teilte das Unternehmen mit.

Das vor zwei Jahren gestartete „Vorteilsprogramm“, das unter anderem mit einer erhöhten Verfügbarkeit der Titel und Stammdatenpflege wirbt, lässt sich das Versandhaus allerdings mit 49,90 Euro pro Jahr bezahlen. Verlage, die das Paket bisher nicht gebucht haben, fühlen sich nun unter Druck gesetzt, denn Titel ohne Coverabbildung sind schwieriger zu verkaufen. Auch droht Nicht-„Advantage“-Buchern anderweitige Ausgrenzung: Deren Titel werden mitunter als „schwer erhältlich“ im Online-Shop angezeigt.

Eine offizielle Erklärung von Amazon, wie sie die Schweizer Kollegen gerade erhalten haben, ist in den deutschen Büros noch nicht eingetroffen. Telefonisch wurde der eine oder andere Verlag, wie beispielsweise der Berliner be.bra verlag, aber schon von der neuen Strategie unterrichtet.

Amazon-Sprecherin Christine Höger informiert auf Nachfrage von buchreport, dass der Service „Vendor Central“, mit dem Bilder auf den Webshop hochgeladen werden können, nur von Verlagen genutzt werden könne, die Amazon direkt beliefern. Demgegenüber könnten Texte weiterhin unabhängig davon, ob Amazon direkt mit dem Verlag zusammenarbeitet, auf einen FTP-Server eingespielt werden.

Kommentare

1 Kommentar zu "Genötigter Vorteil"

  1. Karin Malchartzeck | 24. Juni 2008 um 21:52 | Antworten

    Auch wir – der Schenk Verlag – haben von Amazon diese Meldung erhalten, nachdem wir wissen wollten, warum wir unsere Titelbilder nicht mehr hochladen können. Wir sind empört!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Was Firmen beachten müssen, die ihre Analytics-Daten selbst hosten wollen  …mehr
  • Innovation in Fachverlagen: Noch Luft nach oben  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Slaughter, Karin
    HarperCollins
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Korn, Carmen
    Kindler
    14.08.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. August - 26. August

      Gamescom

    2. 23. August - 27. August

      Buchmesse Peking

    3. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover

    4. 31. August - 10. September

      Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    5. 5. September

      Libri Gründerworkshop