Woow Books


PLUS

Im Kampf um junge Leser

Dynamik und Druck liegen im Kinder- und Jugendbuch dicht beieinander. Während Neugründungen und Programmdebüts von der großen Zuversicht in die Warengruppe zeugen, wird in den hier etablierten Verlagen an Strategien gearbeitet, die das Geschäft langfristig absichern sollen. „Das Mediennutzungsverhalten der jungen Zielgruppen ändert sich mit atemberaubendem Tempo. Wir können nicht so weitermachen wie bisher“, bringt Renate Reichstein, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen (avj), die Stimmung in vielen Verlagen auf den Punkt.

… mehr