Pubbles

Olaf Conrad heuert bei Edel an

Wechsel an der Waterkant: Olaf Conrad (53) wird am 1. Oktober neuer Managing Director Book Sales und Mitglied der Geschäftsführung der Edel Verlagsgruppe. Er übernimmt in Hamburg die Aufgaben von Stefan Michalk (55), der seinen Platz auf der Brücke räumt, dem Unternehmen aber weiter verbunden bleibt. … mehr


Bekenntnis zum Tolino

Die Neuausrichtung des Ebook-Großhändlers Pubbles ist abgeschlossen. Mit dem neuen Namen Tolino Media und einer neuen Gesellschafterstruktur wird die Zugehörigkeit zum Tolino-System betont. Das Bundeskartellamt … mehr


Distributor gedrittelt

Der Tolino-Lieferant Pubbles stellt sich neu auf: Thalia steigt mit einem Drittel der Anteile ein. Dem Deal müssen noch die Kartellwächter zustimmen.  Auf der Webseite der … mehr


Fokus auf die E-Book-Distribution

Gruner + Jahr zieht sich aus dem Online-Kiosk Pubbles zurück: Wie das Fachmagazin „Horizont“ berichtet, hat das Bertelsmann-Verlagshaus seine Anteile an den Bertelsmann Buchclub (RM … mehr


Kiosk macht dicht

Kiosk macht dicht

Fokus auf den Tolino: Der von DBH/Weltbild, DPV Deutscher Pressevertrieb und den Bertelsmann-Direktmarketinggeschäften gesteuerte Digital-Kiosk Pubbles wird geschlossen. Das Unternehmen soll sich künftig auf das B2B-Geschäft … mehr


Digitale Aufholjagd

Bei den E-Books agierten die Pubbles-Betreiber schon auf Augenhöhe mit Hauptwettbewerber, bei den Zeitungen und Magazinen dagegen hatte Pageplace (Deutsche Telekom) die Nase weit vorn. … mehr


Von München nach Berlin

Von München nach Berlin

Thalia erweitert das Führungsteam von Textunes: Wie der Buchhandelsprimus meldet, ist Bernhard Mischke (Foto) zum 1. Mai als weiterer Geschäftsführer bei der Berliner Digitalschmiede eingestiegen. … mehr


An die kurze Leine

An die kurze Leine

Nach dem grünen Licht der Wettbewerbsbehörden zur neuen Struktur bei Pubbles haben die neuen Eigner erste Duftmarken gesetzt: Die Gesellschafter schicken eigene Geschäftsführer. Außerdem wird die Zentrale des … mehr


Segen aus Brüssel

Rund einen Monat lagen die Akten zur geplanten Allianz von Bertelsmann und Weltbild/Hugendubel zur Fortführung des digitalen Kiosks Pubbles bei den Wettbewerbshütern der EU-Kommission auf dem Schreibtisch. Jetzt hat Brüssel grünes Licht gegeben … mehr


Digitale Club-Kultur

Der Club Bertelsmann öffnet sich dem digitalen Buchmarkt. Die Bertelsmann-Tochter verbündet sich für den Vertrieb von E-Books mit der Konzernschwester Pubbles. Auch einen E-Reader nimmt der Club ins Sortiment. … mehr