Hörbücher


Hörbücher und Hörspiele liegen bei Kindern hoch im Kurs

Hörbücher und Hörspiele liegen trotz starker Konkurrenzmedien bei Kindern weiterhin hoch im Kurs: Das zeigt eine bundesweite Emnid-Umfrage, die von der Amazon-Tochter Audible in Auftrag gegeben wurde. Demnach wachsen 8 von 10 Kinder in Deutschland mit Hörbüchern und Hörspielen auf (83 Prozent), bei den 3– bis 8-Jährigen hören sogar 91 Prozent regelmäßig vertonte Geschichten. … mehr


PLUS

Stoff fürs Streaming

Zwei Jahre stand Norstedts zum Verkauf, jetzt hat die Handelskette KF einen neuen Eigentümer für einen der größten schwedischen Publikumsverlage gefunden: Für umgerechnet ca. 16 … mehr


Leichter Aufwind für Audio

Leichter Aufwind für Audio

Mit insgesamt 4 Mio Hörern verfügen die deutschen Hörbuchverlage über einen stabilen Stamm, der Früchte abwirft: Der Markt der physischen Hörbücher ist 2015 leicht gewachsen, … mehr


Auch ein Thema für Erwachsene

Viele Erwachsene würden gern häufiger vorgelesen bekommen. Das ist einer der zentralen Befunde einer Umfrage, die das Buchhandelsunternehmen Mayersche anlässlich des heutigen Bundesweiten Vorlesetags durchgeführt … mehr


Hörbücher aus dem Aldi-Netz

Hörbücher aus dem Aldi-Netz

Der Wettbewerbsdruck im Streaming-Musikmarkt steigt: Nachdem im Juli Apple einen eigenen Musikdienst gestartet hat, bekommen Spotify, Deezer & Co. jetzt weitere Konkurrenz von großen deutschen … mehr


Angriff auf Audible und Amazon

Angriff auf Audible und Amazon

Bisher hatte Amazons Kindle Unlimited einen unverwechselbaren USP, war doch die Ebook-Flatrate die einzige mit integriertem Hörbuch-Angebot. Jetzt startet der US-Abodienst Scribd eine Gegenoffensive – … mehr


Neue Zielgruppen gesucht

Hoffmann & Campe sucht neue Wege im Hörbuchvertrieb. Gemeinsam mit seiner neuen Digital-Auslieferung Zebralution stellt die Ganske-Tochter ihre Hörbücher im Januar exklusiv dem Online-Musikdienst Napster … mehr


Unterschiedliche Spielregeln

Der Verkauf von „gebrauchten“ E-Books gehört in der Buchbranche zu den Schreckensszenarien der Digitalisierung. Zwar ist der Weiterverkauf von E-Books nach Auslegung des Landgerichts Berlin … mehr