Auch ein Thema für Erwachsene

Viele Erwachsene würden gern häufiger vorgelesen bekommen. Das ist einer der zentralen Befunde einer Umfrage, die das Buchhandelsunternehmen Mayersche anlässlich des heutigen Bundesweiten Vorlesetags durchgeführt hat.

Die Mayersche lenkte in der vergangenen Woche, u.a. über ihren Facebook-Auftritt, 2100 Personen (Durchschnittsalter: 31 Jahre) zu einer Umfrage-Website, wo sie nach ihrer Einstellung zum Thema Vorlesen befragt wurden.

Die Ergebnisse legen den Schluss nahe, dass die Mayersche hier tatsächlich in erster Linie ihre eigenen Kunden und somit sehr buchaffine Antwortgeber erreicht hat:

  • 72% der Befragten bekommen gerne vorgelesen. 73% von ihnen wird allerdings nach eigener Angabe nichts mehr persönlich vorgelesen.
  • 69% der Befragten finden, dass sich Erwachsene generell häufiger gegenseitig vorlesen sollten – und 61% wünschen sich explizit, regelmäßig vorgelesen zu bekommen.
  • 82% lesen selbst gerne anderen vor.

Auch nach dem Interesse an Hörbüchern erkundigte sich die Mayersche:

  • 75% der Befragten nutzen Hörbücher, wobei 79% ungekürzte Fassungen bevorzugen.
  • 46% konsumieren sowohl Hörbuch-CDs als auch -Downloads.
  • Nur 10% der Hörer widmen ihre volle Aufmerksamkeit dem Hörbuch; 51% der Befragten hören hingegen ausschließlich nebenbei.
  • Die häufigste Hauptbeschäftigung ist Hausarbeit (68%).
  • 15% der Befragten hörten bislang am liebsten einen oder mehrere Teile der „Harry Potter“-Reihe von J.K. Rowling.
  • Als Lieblingssprecher wurden mehrheitlich Rufus Beck und David Nathan genannt.
  • Die favorisierten Wunschhörbuchsprecher vieler Befragter wären Guido Maria Kretschmer (22%) und Jürgen Klopp (10%).

Nach Veranstaltungen wurde ebenfalls gefragt:

  • 72% der Befragten besuchen sehr gerne Lesungen. Von ihnen haben 79% in diesem Jahr bereits 1 bis 3 Lesungen besucht.
  • Der Lieblingstag für eine Lesung ist der Samstag (69%).
  • Die perfekte Lesung sollte zwischen 1 und 2 Stunden andauern und maximal 20 Euro Eintritt kosten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Auch ein Thema für Erwachsene"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • »Triff den Buchhändler«: Wie Reuffel Kunden berät  …mehr
  • Gewerbemieten auch in vielen 1b-Lagen unerschwinglich  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten