deutschlandfunk

So arbeiten die Pariser Literatur-Scouts

Frankreich erfreut sich als diesjähriges Gastland der Frankfurter Buchmesse erhöhter Aufmerksamkeit. Der „Büchermarkt“ im Deutschlandfunk widmet dem Nachbarn mit „La France Littéraire“ eine eigene Reihe in seinem Programm. Aktuelles Thema: Die Pariser Literatur-Scouts, die für ihre deutschen Auftraggeber die französischen Novitätenstapel durchforsten.

… mehr


Wem gehört das Geld?

Auch nach dem BGH-Urteil zur Verlegerbeteiligung bei der VG Wort wird in der Kulturindustrie weiter kontrovers über eine gerechte Ausschüttungspraxis diskutiert. Im Deutschlandfunk legen Autorin … mehr


Nicht Frequenz mit Präsenz verwechseln

Denis Scheck ist im deutschen Literaturfernsehen nahezu omnipräsent: Neben „Druckfrisch“ moderiert er auch „Lesenswert“ sowie die Kultursendung „Kunscht!“ – alle künftig allein. Um der Mehrarbeit und … mehr


Selbstverteidigung der Verlage

Selbstverteidigung der Verlage

Wolfgang Thierse hat sich in die Amazon-Debatte eingemischt. Der frühere Bundestagspräsident und Vorsitzende des SPD-Kulturforums  zweifelt daran, ob Politiker oder Kartellwächter den Konflikt lösen könnten. … mehr