buchreport.express 43/2017


PLUS

Ron Chernow schätzt Ulysses Grant

Wenn es darum geht, amerikanische Historie und die Männer, die sie gestaltet haben, für ein breites Publikum populär aufzubereiten, geht an Ron Chernow kaum ein Weg vorbei. Nach George Washington und Alexander Hamilton hat sich der 68-Jährige Ulysses S. Grant vorgenommen. … mehr


PLUS

Hochspannung aus dem hohen Norden

In der schwedischen Belletristik-Bestsellerliste erobert Band 5 der „Millennium“-Reihe auf Anhieb die Spitzenposition. „Mannen som sökte sin skugga“ von David Lagercrantz erschien am 7. September parallel in 24 Sprachen und in 26 Ländern. … mehr



PLUS

Katherine Pancol bleibt Erfolgsgarantin

Es ist ein lang ersehntes Bestsellercomeback: Drei Jahre sind seit der letzten Romanveröffentlichung von Katherine Pancol vergangen. Ihr neues Buch knüpft an die erfolgreiche „Muchachas“-Trilogie an. … mehr



PLUS

Die Preisstrategen

Bastei Lübbe ist mächtig im Aufwind: Kein anderer großer Publikumsverlag hat im Oktober so viel Umsatzdynamik erzeugt. Wie lang geplant, hat die Verlagsgruppe in kurzer … mehr




Stefanie Karkheck empfiehlt Colson Whitehead

Stefanie Karkheck, die sich nach ihrem Ausstieg bei Rowohlt mit der Agentur Hickory Tree selbstständig gemacht hat, stellt Colson Whiteheads mit dem Pulitzerpreis für Belletristik ausgezeichneten Roman „Underground Railroad“ vor. … mehr