buchreport.express 26/2017



PLUS

Zwei Schritte zum Erfolg

Dass Trilogien eine Sogwirkung haben können, zeigte schon Ken Folletts groß angelegte Jahrhundertsaga. Jetzt schreibt sich Carmen Korn mit dem zweiten Band „Zeiten des Aufbruchs“ (Kindler) ihrer in Hamburg situierten Romantrilogie auf Platz 2 der SPIEGEL-Bestsellerlisten. Die 608-seitige Fortsetzung toppt damit nicht nur im Umfang den ersten Teil „Töchter einer neuen Zeit“, der im Herbst 2016 erschienen ist und in der Taschenbuchausgabe aktuell auf Platz 14 einsteigt. … mehr


Bestseller-Schwäche im Ohr

Bestseller-Schwäche im Ohr

Die Hörbuch-Nachfrage lag im 1. Halbjahr 2017 recht deutlich unter Vorjahr. Das zeigt zumindest das Media Control-Handelspanel für die im deutschsprachigen Markt immer noch klar dominierenden physischen Hörbücher. … mehr


PLUS

Lesestoff für Prime-Kunden

Ködern mit kostenlosem Lesestoff: Der Online-Riese Amazon rüstet sein Vorteilsprogramms Amazon-Prime weiter auf. Jetzt haben auch die Teilnehmer in Deutschland und Österreich Zugriff auf Prime … mehr


Mit Blumen zum Buch
PLUS

Mit Blumen zum Buch

Die Frühsommergefühle ihrer Kunden und die Werbewirksamkeit der Gartencenterkette Dehner wissen die Buchhandlungen Rain und die Bücherstube Neuburg für sich zu nutzen. Ende Juni startete eine Lesereihe in Kooperation mit dem Gartenfilialisten. … mehr


PLUS

Attraktivitäts-Strategien

„Der Einzelhandel befindet sich im Umbruch“, hat Demos Parneros, der neue Chef der weltgrößten Buchhandelskette Barnes & Noble, bei seinem Antritt in New York kein … mehr