buchreport.express 10/2017

PLUS

Franz Hohler reüssiert mit Lyrik

Der Schweiz-Effekt manifestiert sich auch auf der Länder-Bestsellerliste für den Monat März: Mit „Alt?“ von Franz Hohler schafft es ein Schweizer Gedichtband ins Belletristik-Ranking.

… mehr


PLUS

Weckruf von einem erfahrenen Haudegen

Wenn der altgediente Welt-Erklärer Hugo Portisch etwas zu sagen hat, dann hören seine österreichischen Landsleute zu: Der bekannte Journalist (u.a. war er Chefredakteur des „Kurier“ … mehr


PLUS

Ein neuer Fall für Martin Servaz

Der französische Krimi­autor Bernard Minier ist in seinem Heimatland längst ein etablierter Genre-Schriftsteller. 2011 legte er seinen ersten Roman „Glacé“ (in Deutschland erschienen als „Schwarzer … mehr


PLUS

Bahnhofskatze Felix macht Buchkarriere

Seit dem Millionenerfolg von James Bowens „Bob, der Streuner“, der in der deutschen Übersetzung bei Bastei Lübbe ebenfalls ein Bestseller war, ist bekannt, dass britische … mehr


PLUS

US-Buchhandelskette fehlt „zündendes“ Konzept

Als Len Riggio im Oktober den Renteneintritt verschoben hat, um sein angeschlagenes Lebenswerk Barnes & Noble zu alter Stärke zurückzuführen, mag er sich das leichter vorgestellt haben. Bei der Vorstellung der erneut alarmierend schwachen Zahlen im 3. Quartal des Geschäftsjahrs 2016/17 wirkt der 75-Jährige ernüchtert und räumt ein, dass die Suche nach dem „zündenden“ Konzept weitergeht.

… mehr


PLUS

Comic: Verlage setzen verstärkt auf den Buchhandel

Im Jahr ohne einen neuen „Asterix“-Band gab es wie zu erwarten einen Dämpfer: Die Comic-Branche bilanziert 2016 mit einem Absacken des Gesamtumsatzes auf 246 Mio Euro (Vorjahr: 255 Mio Euro). Weil die Vertriebswege Presse-Grosso und Fachhandel an ihre Grenzen stoßen, verstärken die Verlage ihre Anstrengungen im Buchhandel.

… mehr


PLUS

Bekenntnis zur Buchsparte

Trennt sich die DuMont Mediengruppe nach dem Verkauf ihres Kalenderverlags auch vom DuMont Buchverlag? Otto Christian Lindemann, im Vorstand der DuMont Mediengruppe zuständig für Organisation und Beteiligungen, bezieht Position.

… mehr


PLUS

Stationärer Buchhandel verkauft weniger DVDs

Auf den ersten Blick sind die Videomarktzahlen im Buchhandel nicht erfreulich für die Filmindustrie: Im vergangenen Jahr sind die Umsätze mit DVDs und Blu-rays in diesem Vertriebsweg um 9% auf 41 Mio Euro gesunken. Doch zwei Entwicklungen lassen die Zahlen für 2016 in einem milderen Licht erscheinen.

… mehr


PLUS

Ein Drama in den Pyrenäen

Die spanische Anglistin Luz Gabás arbeitete zunächst als Dozentin an der Universität von Saragossa, bevor sie 2012 ihren Debütroman „Palmeras en la nieve“ („Palmen im … mehr


PLUS

Verlangsamter Abwärtstrend

Anders als in den USA, wo die Mitgliederzahlen der American Booksellers Association (ABA) seit 2011 stetig steigen (s. buchreport.express 5/2017), haben die unabhängigen Buchhändler in … mehr