Buchkonjunktur

PLUS

Starker Basiswert und 1 fehlender Tag

Der Buchhandel hatte zu Jahresbeginn, begünstigt durch einen zusätzlichen Verkaufstag im Januar, ein kleines Umsatzplus erwirtschaftet. Dafür gab es jetzt im Februar einen deftigen Dämpfer … mehr


PLUS

Ratgeber schwächeln deutlich

Nach dem kleinen Plus zum Jahresauftakt hat der österreichische Buchhandel den Februar (wie die deutschsprachigen Nachbarländer) mit einem Umsatzminus abgeschlossen. Basis dieses buchreport-Umsatztrends ist das … mehr


PLUS

Stabile Belletristik-Nachfrage

Der Buchumsatz in der deutschsprachigen Schweiz lag im Februar wie in den anderen deutschsprachigen Buchmärkten (s. Deutschland S.6 und Österreich oben auf der Seite) deutlich … mehr


PLUS

Günstige Umstände sorgen fürs Plus

Der buchreport-Umsatztrend für den deutschen Buchhandel integriert erstmals in angemessenem Umfang die Verkäufe gedruckter Bücher über den Online-Buchhandel durch Nutzung der Verkaufsdaten des Marktführers Amazon, … mehr


PLUS

Der Dezember hält das Plus fest

Der 2016 extrem lange Advent hat das buchhändlerische Geschäft ziemlich entzerrt, mit der Ungewissheit, ob der Schlussspurt reicht, um den kleinen Vorsprung von Ende November … mehr


PLUS

November-Zahlen machen Mut

Der stationäre Buchhandel geht mit Schwung ins Weihnachtsgeschäft. Die per Buchhandelsumfrage gemessene optimistische Stimmung dürfte ein Stück weit auch von den Mut machenden November-Zahlen getragen worden sein, die eine gute Basis für das Saisonfinale erhoffen lassen. … mehr



PLUS

Mehr und teurere Bücher verkauft

Im September hat es im deutschen Buchhandel gebrummt. Viele Neuerscheinungen haben es auf die Bestsellerlisten geschafft und „Harry Potter“ hat sich erneut als Zugpferd erwiesen. Der Haupteffekt fürs Umsatzplus hatte aber eine andere Größe. … mehr


PLUS

Mit Nachhilfe ins zarte Plus

Die stationären Buchumsätze lagen im August knapp über Vorjahr. Ein überraschend starker Impuls ging von der englischsprachigen Originalausgabe von „Harry Potter and the Cursed Child“ aus. … mehr


PLUS

Umsatzkurve kippt ins Negative

Eine enttäuschende Entwicklung: Nach dem ordentlichen Frühjahrsgeschäft scheint sich im Buchhandel ein Abwärtstrend zu verfestigen, bei dem die Umsätze in der Größenordnung von mehr als … mehr