buchreport

Zweitausendeins kehrt zurück

Im Frühjahr 2013 musste der strauchelnde Medienversender Zweitausendeins seine Filiale in Freiburg schließen, jetzt kehrt die Marke wieder zurück in die Stadt – als Shop-in-Shop bei der Buchhandlung Walthari
Zurzeit befinden sich im Untergeschoss der Buchhandlung Walthari der Uni-Shop Freiburg und eine große Abteilung mit Modernem Antiquariat und Restauflagen. Die Uni-Shop-Artikel sollen wie gewohnt weitergeführt werden, die weiteren 85 qm werden ab dem 2. Juni mit Zweitausendeins-Produkten bespielt, heißt es aus Leipzig. 

Die Vorgeschichte: Im April 2012 hatte Zweitausendeins ein „Effizienzprogramm“ für die damals 14 verbliebenen Filialen aufgelegt – mit dem Ziel, möglichst viele Filialen an Franchise-Nehmer anzustoßen. Im Sommer 2012 wurde bekannt, dass Zweitausendeins alle Filialen, für die sich kein Franchisenehmer findet, schließen und sich ausschließlich auf das Versandgeschäft konzentrieren will. Ein Franchisepartner fand sich bislang nur in Frankfurt am Main. 

Aktuell ist Zweitausendeins noch an vier Standorten mit eigenen Filialen vertreten: in Düsseldorf, Hannover und Mannheim sowie in Berlin (mit zwei Dependancen). Hinzu kommen 15 Shop-in-Shops, die von Kooperationspartnern bespielt werden. Mit Freiburg wird die Zahl auf 16 steigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zweitausendeins kehrt zurück"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Ralf Grümme empfiehlt Hararis »21 Lektionen«  …mehr
  • Warum Alexander Stein ein großes Rad dreht  …mehr
  • Torsten Löffler: Corona-Folgen treffen Bahnhofsbuchhandel erneut  …mehr
  • Corona: Diese Regeln gelten jetzt für den Einzelhandel  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten