buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Weltbild gibt Autoren eine Bühne beim Bookfestival.de

Ein einzigartiges Buchfestival-Portal als Alternative zur ausgefallenen Leipziger Messe hat die New Publish GmbH mit Partnern wie Weltbild und anderen gestartet und bringt so Leserschaft, Autoren, Verlage und Distributoren ab dem 17. März 2022 zusammen. Christian Sailer, CEO der Weltbild D2C Group: „Wir alle sind traurig, dass die Messe wieder ausfallen muss, denn Autoren und Verlage bekommen mit der Leipziger Messe zusätzliche Aufmerksamkeit, die wir als Branche alle brauchen. Deswegen freuen wir uns, mit weiteren Partnern und der Firma New Publish als Veranstalter ein kleines Festival mit einem Angebot für Lesefans mitgestalten zu können.“ Diese Partnerschaft hat sich bereits bewährt, denn Weltbild arbeitet auch beim Live-Shopping mit der New Publish zusammen.

Das digitale Angebot unter https://www.bookfestival.de bietet dem Publikum an, per Live-Streaming an unterschiedlichen Events wie Lesungen, Buchvorstellungen, Schreibworkshops, Interviews und Gesprächsrunden teilzunehmen. Zu den Partnern gehören unter anderem Weltbild sowie weitere Buchhandlungen und tolino media.

Weltbild unterstützt das Festival mit einer eigenen Bühne, die unter https://www.weltbild.de/buecher/buchmesse-leipzig/interviews zu erreichen ist. Auch der CEO der Weltbild D2C Group lässt es sich nicht nehmen, im Rahmen des Festivals seine persönliche Lieblingslektüre im Gespräch mit der Autorin, Podcasterin und Künstlerin Mary Cronos zu präsentieren. Im Rahmen des Bookfestivals ist Christian Sailer am 19.3. von 19-19.30 Uhr zu sehen.

Auf der Weltbild Stage im Rahmen des Bookfestivals werden außerdem zu Gast ein:

17.3.22, 18:00 – 18:30 Uhr: Gabi Hauptmann – Unser ganz besonderer Moment

18.3.22, 16:00 – 16:30 Uhr: Eva Almstädt – Ostseekreuz

20.3.22, 15:00 – 15:30 Uhr: Erik Kormann – Tausche Alltag gegen Alpaka

Auf digitalen Bühnen präsentieren sich Autor*innen und Verlage ab dem 17. bis zum 20.03.2022 ihrem Publikum. Bei ausgewählten Events geht das Angebot sogar über das Zuschauen hinaus. Diese Shows sind interaktiv, d.h., die Besucher*innen können über eine Chat-Funktion Fragen stellen und sich so am Geschehen beteiligen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Weltbild gibt Autoren eine Bühne beim Bookfestival.de"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Kobr, Michael; Klüpfel, Volker
Ullstein
2
Garmus, Bonnie
Piper
3
Walker, Martin
Diogenes
4
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
5
Micky Beisenherz, Sebastian Fitzek
Droemer
16.05.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

größte Buchhandlungen